Welche Tipps habt ihr gegens Schwitzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erst mal hilft: ganz viel trinken, und zwar nicht zu kühle Getränke, die machen einen zwar an, sind aber nicht so gut, besser wären lauwarme Getänke. Gut ist es auch: Kleidung aus Naturfasern zu tragen und auch nicht zu enge Kleidung, wenn es locker sitzt, dann kommt Luft an den Körper und man schwitzt nicht so sehr. Es gibt auch Deos, die das Schwitzen etwas regulieren. Ein kühlende Creme kann ich Dir empfehlen: das cremige Feuchtigkeitsgeld von Clarins.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglichst viel trinken und lockere, luftige Kleidung tragen. Ausserdem helfen bei mir diese "natürlichen" Deos ganz gut, die gibt es auch in regulären Drogerien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hilfreich war für mich (war im August in Dubai!!!) weiße weite Kleigung, ein regelmäßiger Sprung ins kühle Nass und viel, gaaaanz ganz viel trinken. Ich habe dort wirklich viel geschwitzt, aber mit einem regelmäßigen Sprung in den Pool hat es sich aushalten lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

erst mal klassisch:

Helle, weite Kleidung, sogar heisse Getränke ( (!), kein Scherz, Getränke wie Tee, die Araber wissen, was sie tun), eine Kopfbedeckung wie ein breitkrempiger Hut, eine Dusche zwischendurch, das Vermeiden der Sonne um die Mittagszeit herum (Siesta) und auch höchstens mäßige, körperliche Aktivität um diese Zeit herum, tagsüber nur die nötigste Flüssigkeit (also auch nicht zuwenig, sonst kippt man um) und abends dann kühl tanken- heisse Aussentemperatur und kaltes getränk passen nicht zu recht, gerade dann schwitzt man wie eine Kuh vor der Schlachtbank- auch wenn es erst zu helfen scheint. Ansonsten iust ein Deckenventilator eine gute Idee, die direkte "Bewehung" macht eher einen steifen Nacken. Und Alkohol auch erst abends.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?