Welche Tagesausflüge lohnen sich von Dublin aus mit dem Mietwagen?

3 Antworten

Ja, das klingt schon nach guten Zielen. Hinzufügen möchte ich noch einen Spaziergang am Meer entlang und durch die kleinen Örtchen vom Vorort Dún Laoghaire nach Dalkey.

Hallo-

meine Tipps:

  1. Glendalough monastery, eine alte Klosteranlage, wunderschön gelegen, mit verwittertem Friedhof. Ein toller, friedlicher Ort. Eine Autobahnausfahrt vorher- speziell für Frauen interessant ;)- Avoca- schönes für Haus, Garten und Küche. Dort kann man auch ganz prima essen!

2, Powersport -waterfalls und/oder - gardens. Kostet jeweils Eintritt.Dort gibt es übrigens auch ein Avoca.

  1. Bray- eine Art Seebad in klein. Eine Promenade am Meer, man kann auf einen Berg hoch spazieren, oder ganz klassisch .fish and Chips essen.

4.Malahide, Vorort von Dublin , ein schöner Küstenort mit einem netten Yachthafen, der einen wunderbaren, abwechslungsreichen Küstenweg hat, an dem man endlos laufen kann. Auf der Hauptstr. kann man sich für einen der beiden Pubs entscheiden oder in einem der zahlreichen Restaurants essen gehen.

Viel Spaß.

Bray ist natürlich "3." aber das Programm hat immer wieder eine 1 draus gemacht. :)

0

Möchte da meine "Vorredner" unterstützen: Bray ist ein absolute Muss in der Umgebung von Dublin. Ebenfalls sehr empfehlenswert ist Blessington, ein kleiner Vorort mit einem wunderschönen See, etwas unbekannt und deshalb nicht von Touristen überlaufen.

Glendalough gehört ebenfalls zum Programm in und um Dublin dazu. In einem Tag kannst du im Übrigen auch gut ein wenig ins Landesinnere fahren, ja sogar die Insel durchqueren. Ein Ausflug nach Galway beispielsweise ist problemlos möglich ....

Was möchtest Du wissen?