Welche Städtereise nach Italien hat euch am besten gefallen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich war in alle Städte dennoch ist es wirklich schwierig zu sagen welche die schönere ist.

je nach dem was du anschauen möchtest

Rom hat viel Kultur und Geschichte und im Herbst sehr angenehm man kann da Wochen verbringen und kennt die Stadt dannach immer nur kaum.

Florenz ist einer der schönsten Städte überhaupt da es fast alles bieten vorallem eine sehr romatische Stadt.Das italienische DIalekt ist besonders sympatisch. Besonders die Umgebung ist sehr schön siehe Foto unten

Pisa hat bis auf dem schiefen Turm kaum was zu bieten

Venedig auch sehnswert und sehr romantisch leider ziemlich viel nur für Touristen

Eine andere sehr schöne Stadt ist Verona als Alterntive sicher interessant hat ein ganz besonders Flair wie Florenz hier eine nette Webseite mit vielen Infos und Sehenswürdigkeiten http://www.myleoncino.com/veronaexperience/ viele auch kaum bekannt.

hier noch ein paar private Foto in Florenz vor ein paar Jahren

florenz - (Italien, Städtereise, Empfehlung) florenz - (Italien, Städtereise, Empfehlung) florenz - (Italien, Städtereise, Empfehlung) florenz - (Italien, Städtereise, Empfehlung) florenz - (Italien, Städtereise, Empfehlung) florenz - (Italien, Städtereise, Empfehlung) florenz - (Italien, Städtereise, Empfehlung)

Wenn du Florenz noch nicht kennst, dann ist das dein perfektes Reiseziel für den Herbst: " Die beste Besuchszeit ist der frühe Herbst, wenn das Land in reifer Fruchtbarkeit erstrahlt und man die Hitze und Menschenmengen vermeiden, dafür aber das weiche Licht, die leeren Straßen, das Angebot an wilden Pilzen und das frisch gepresste Olivenöl genießen kann." Hört sich das nicht traumhaft an? Nichts wie hin! ;)

Kommt sehr darauf an, wie viel Zeit Ihr habt und ob es eher eine Rundreise sein soll oder halt eine Städtereise (in einen einzigen Ort, vielleicht mit ein paar Ausflügen in die Umgebung). Wenn es eine Städtereise sein soll (so hatte ich Dich verstanden): Florenz.

  • Venedig: Schön, aber leider extrem überfüllt. Muss man mal gesehen haben, ist aber leider nicht wirklich erholsam.

  • Pisa: Den schiefen Turm, klar, den muss man vielleicht auch mal gesehen haben. Ansonsten finde ich Pisa (im Gegensatz zu vielen anderen Leuten, die ich kenne) auch recht hübsch, ist aber nichts für eine eigene Reise. Eher eine Station auf der Durchreise oder so.

  • Rom: Schöne Stadt, große Stadt. Wenn Ihr vor allem Sightseeing im Sinn habt, dann ist Rom perfekt. Viele Sehenswürdigkeiten auf engem Raum, man kann praktisch alles zu Fuß ablaufen.

  • Florenz: Wunderschön und sowohl in Sachen Sightseeing als auch Shopping oder einfach nur Erholung ein empfehlenswertes Ziel. Die Stadt wirkt kleiner als es die Einwohnerzahl vielleicht vermuten lässt. Man benötigt also nur einen Tag, um sich zu orientieren und kann dann am nächsten Tag das eine oder andere Museum erkunden. Und mit der Bahn kann man auch gut morgens nach Pisa fahren und abends wieder zurück.

Was möchtest Du wissen?