Welche Städte/Natur in Estland sind besonders sehenswert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lahemaa ist in der Tat ein guter Tipp. Estland lohnt! Eine gute Zusammenfassung vieler Stichworte findest Du hier:

http://www.goruma.de/Laender/Europa/Estland/Sehenswuerdigkeiten/index.html

Tallinn ist eine Stadt mit wunderbarer alter Bausubstanz (auch UNESCO-Weltkulturerbe). Kilometerlange Strände sind vorhanden und auch ein Besuch der Inseln lohnt sich. Touristisch vor allem Saarema und unbekannter Hlumaa (die Insel war zur Sowjetzeit Sperrgebiet und deshalb von großer Ursprünglichkeit) . Lohnend auch die quirlige Universitätsstadt Tartu. Estland ist ein Land, das zur Entdeckung einlädt. Viel Spass dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Railway, ich bin ein großer Baltikum-Fan und komme selbst ursprünglich aus Lettland. War aber dieses Jahr wieder geschäftlich in Tallinn (Estland) und war wie immer voll begeistert. Von Leuten, Kultur, Essen. Habe ein paar schöne Bilder gemacht: http://www.my-riga.de/index.php?option=com_content&view=article&id=112&Itemid=119. Vielleicht hilft es dir bei der Auswahl der Sehenswürdigkeiten. Ich weiß nicht wie lange Du in Estland bleibst, aber meine Heimatstadt Riga ist nur 6 Stunden mit dem Auto entfernt von Tallinn. :))) Ich wünsche Dir viel Spaß in Estland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rfsupport
28.11.2011, 10:08

Liebe ichmagreisen,

herzlich Willkommen bei reisefrage.net! reisefrage.net darf nicht dazu genutzt werden, eigene oder kommerzielle Dienstleistungen anzubieten. Schau dazu bitte noch einmal in unsere Richtlinien unter www.reisefrage.net/policy

Herzliche Grüße,

Lena vom reisefrage.net-support

0

Hallo, mein grosser Tipp bzgl. Natur ist: Lahemaa National Park Ganz im Norden Estlands gelegen, erstreckt sich entlang der Küste über eine Fläche von mehr als 700 Quadratkilometern der Lahemaa-Nationalpark (Lahemaa Rahvuspark). Er befindet sich knapp eine Autostunde von Tallinn entfernt, Das 1971 eröffnete Naturreservat besteht zu zwei Dritteln aus bewaldeten Gebieten und zu ungefähr einem Drittel aus Wasserfläche. Es gilt zu Recht, die nordestnische Landschaft mit ihren emporragenden Baumbeständen, den Seen, den wild wuchernden Gräsern und Moosen sorgsam zu erhalten. Der Lahemaa-Nationalpark ist eine der letzten unberührten Regionen an der Ostsee. Reizvoll nicht nur aufgrund der abwechslungsreichen Natur, sondern auch wegen all der mythischen Geschichten, die von den hier lebenden Menschen seit Generationen tradiert und gepflegt werden. Zum Empfehlen waere in diesm Zusammenhang die Uebernachtung im Vihula Manor Country Club & Spa, Vihula, Lääne-Virumaa. Das Gut Vihula blickt auf mehr als 500 Jahre und eine wechselhafte Geschichte zurück. Die weitläufige Gutsanlage ist eine der schönsten in Estland und birgt heute das elegante und moderne Hotel Vihula Manor. Mehr darueber bei: www.samland-baltikum-reisen.com/vihulamanorcountryclubspa.html Thomas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Pärnu - Ostseebadeurlaub,
  • Viljandi - Viljandisee unterhalb einer alten Festungsruine,
  • Vöru mit See,
  • Tallinn - Kombination Altstadt und Neustadt,
  • Tartu - Unversitätsstadt mit See,
  • die Insel Saaremaa (Ösel),
  • Rakvere (Wesenberg),
  • im Winter die Gegend um Otepää (auch durch Weltcups bekannt) und
  • natürlich der estnische Teil des Peipussees,

sind sehenswert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?