Welche Städte würdet ihr euch in Israel auf jeden Fall anschauen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da solltest du dir auf alle fälle auch Rischon leTzion mitanschauen wenn du einmal in der nähe sein solltest ist auf alle fälle eine reise wert.

Ich war mal vier Wochen in Israel und hab mich keine Sekunde gelangweilt. Das Land bietet unheimlich viel in kultureller Hinsicht. Du kannst allein schon locker eine Woche in Jerusalem verbringen ohne daß du dich langweilst. Fahr nach Eilat zum Plantschen, Schnorcheln, Tauchen. Lese die Zeitung im Toten Meer. Besuche die Golan-Höhen, den See Genezareth. Fahr nach Norden in die tolle Hafenstadt Haifa und von dort weiter nach Rosh Hanikra. Vergesse auch nicht Jericho, Bethlehelm und Nazaret. Nachdem du Tel Aviv angesehen hast fahr von dort aus nach Jaffa, und weiter in die Wüste nach Beerscheba. Dir wird bestimmt noch mehr einfallen wenn du erst mal dort bist.

Hallo,

Jerusalem: Sowieso! (Erklärung wohl überflüssig)

Tel Aviv: Wegen der weltberühmten Bauhausarchitektur und des pulsierenden, modernen Lebens.

Haifa: Wegen der hängenden Gärten der Bahai: http://www.bahaipictures.com/ Das wäre ein Argument, ansonsten ist Haifa nicht so toll!

Abgesehen von diesen Metropolregionen ist das mit den Städten in Israel so eine Sache, vielleicht noch nach Eilat um dort zu schnorcheln, bzw. in der Nähe der Stadt.

LG

Was möchtest Du wissen?