Welche Städte in Istrien, Kroatien, sind die schönsten?

2 Antworten

Der Reihe nach: Auf Istrien liegen mit Porec und Rovinj die zwei größten Badeorte von ganz Kroatien, folglich ist es dort im Sommer voll. - Die interessanteste Stadt ist Pula, das u.a. über ein altes römisches Amphitheater in Hafennähe und ein hübsches Zentrum verfügt (Film). Ein Paar Tage bleiben würde ich aber selbst dort nicht. Tagesausflüge lohnen ins rauhe und wildromatische Hinterland allen voran in die Gegend von Motovun, die übrigens auch für ihre Trüffel bekannt ist. Unter dem Strich ist Istrien etwas für Badeurlauber, die an Tagesauflügen interessiert sind. Etwas ruhigere Badeorte sind Umag, Novigrad, Vrsar und Fazana. Und Camper sind in Istrien ebenso gut aufgehoben. Wenn Du tatsächlcih kein Meer brauchen solltest und sehr viel Ruhe suchen solltest, dann gibt es geeignetere Ziele für Dich.

http://www.youtube.com/watch?v=gQVhr2pAM3E

Mir ist Pula im Gedächtnis geblieben. Zum einen habe ich es nicht so touristisch in Erinnerung und zum anderen ist die Stadt sehr schön und alt. Dort gibt es noch einige Bauwerke aus der römischesn Zeit zu bestaunen, z.B. auch ein Amphitheater. Außerdem ist die Stadt wunderbar in einer Bucht, direkt am Meer gelegen.

Was möchtest Du wissen?