Welche Städte in Frankreich (Osten) sind Sehenswert?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

da gibt es einiges zu entdecken. z. B. das Elsass. Ihr müsstet zwar einen "Zacken" fahren, doch wenn Ihr Zeit habt lohnen sich Strasbourg und/oder Colmar.

Weiter südlich bieten sich Dijon und Beaune an sowie natürlich Lyon. Nicht sehr weit entfernt von Marseille liegt die hübsche Stadt Avignon. Auch ist die Camargue mit dem geschichtsträchtigen Arles sehr interessant.

Man sollte auch mal die Autobahn verlassen und durch die kleinen Orte fahren. Man findet wahre Perlen...

Frankreich ist recht camperfreundlich. Es gibt viele offizielle Stellplätze für Wohnmobile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausser den schon genannten städten würde ich Dir unbedingt noch das nordfranzösische Metz empfehlen. Das ist zwar relativ unbekannt aber wirklich sehenswert. Hier gibt es eine wirklich gelungene Mischung zwischen historischen Gebäuden und sehenswertem Neuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, die wichtigsten Städte hat Romy ja schon aufgezählt, dem hätte ich so auch nichts hinzuzufügen. Ich finde einige Regionen abseits der großen Städte sehr schön. Es kommt natürlich drauf an, was Ihr sehen wollt, wenn Ihr am meisten Spass an Städten habt und abends auf die Piste möchtest, sind meine Empfehlungen sicher nix. Wenn ich mit Wohnmobil unterwegs wäre würde ich noch an folgenden Stationen halt machen: im Burgund, z.B. in Autun, dies Städtchen hatte mir sehr gut gefallen, dabei ein kleiner Ausflug in die Weingebiete, z.B. Nuit St Georges und Burgunder probieren, vielleicht auch Schloss Bussy-Rabutin (süß!), Flavigny ist ein ziemlich totes Städtchen, nur für "Chocolat"-Fans, Cluny vielleicht auch noch oder zum besichtigen: Alesia oder Bibracte. Kultur und Wein und beschauliche Landschaft wäre hier ein Oberthema. Nächste Station für mich wäre die Ardeche, liegt glaube ich etwas westlich von Valence, wenn ich mich jetzt nicht irre. Einen schönen Platz aussuchen und einen halben oder einen ganzen Tag Kanutour in herrlich erfrischendem klaren Wasser machen. Carmague ist toll, kann ich ebenfalls empfehlen, Avignon ist auch spannend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für diese Reise in den Süden gibt es verschiedene Strecken, man muss nicht nur auf der Autobahn fahren. Interessant ist zum Beispiel die Route Napoleon ab Grénoble oder andere Strecken übers Land. Ob man sich mit dem WoMo eine Stadt, wie Dijon oder Lyon antut; hängt natürlich davon ab, wie gross das Mobil ist und ob man die passende Parkmög- lichkeit findet. Nicht zu unterschätzen natürlich auch die Kriminalität in den grossen Städten Frankreichs. Bei einer kurzen Info, ob es sich um einen kleinen Bus oder ein rollendes haus handelt, kann ich gern einige Empfehlungen geben. Auch natürlich, ab wo Ihr losfahren wollt. Anmerkung zur Camarque, da gibt es auch kleine Flüsse mit kleinen Fähren !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist schon ein Weilchen her, aber diese beiden Städte waren schön: Aix-en-Provence (Hauptstadt der Provence) & Avignon (heimliche Hauptstadt der Provence) ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?