Welche Stadt lässt sich gut mit Las Vegas kombinieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Klassiker wäre, Las Vegas mit Los Angeles oder San Francisco zu kombinieren. Bei einer 10-Tage-Reise würde ich Dir auch dazu raten. Um Las Vegas herum befindet sich wirklich nicht viel. Um Zeit zu sparen, kannst Du auch günstige inneramerikanische Flüge zwischen den Städten buchen.

Warum muss es den eine andere Stadt sein, Chiquita? In den USA begeistert doch fast immer die Landschaft mehr als die Citys. Von Las Vegas aus könntest Du ins Death Valley fahren oder zum atemberaubenden Gran Canyan. Oder in unmittelbarer Umgebung von Vegas kann man den Red Rock Canyon besuchen, nichts Dramatisches, aber ganz nette rote Felsen. Für einen Tagesausflug lohnt der mächtige Hoover Dam an der Grenze zu Arizona (es gibt Bustouren von Vegas aus dorthin). Übrigens: In den großen Casinos wird nicht nur "gegambelt", sondern es gibt auch Shows und (teils feines und günstiges) Essen.

Da man sich in den USA ohnehin nur mit Auto oder Flugzeug bewegen kann, würde ich auch zu einer Kombination mit Kalifornien (San Francisco viel eher als L.A.) raten; jedenfalls mit dem Flugzeug ist man von Las Vegas aus schnell dort. Oder du machst eine Kombination mit einem der naturschönheiten in der Nähe, z.B. Death Valley oder auch Reno oder Lake Tahoe.

Was möchtest Du wissen?