Welche Stadt in Deutschland habt ihr als besonders hundefreundlich erlebt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

als unser Hund noch lebte, hatten wir in unserer Region (Südhessen, Nordbaden) nirgendwo Probleme, obwohl er recht groß war. Heidelberg, Mannheim und die kleineren Orte drumherum sind eigentlich recht hundefreundlich.

Auch am Tegernsee (ist jetzt nicht unbedingt städtisch ;-)) waren/sind Hunde fast überall willkommen. Am See gibt es sogar Hundestrände.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich, wenn es wirklich hundefreundlich zugehen soll, dann kommt es nicht nur auf "wir müssen draußen beliben" Schilder an. Ein Hund freut sich nicht im Restaurant zu sitzen.

Da dann lieber aufs Land! In den bayrischen Bergen oder im Schwarzwald kann man fast überall die Hund freilassn (Vorsicht bei Naturschutzgebiet) und die Land-Restaurants haben meist selbst ein paar Hunde herumlaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Großstädten werden die Unterschiede gering sein, wo immer mehr Platz und weniger Verkehr ist, ist das Leben auch für Hunde entspannter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar keine ;) aber was soll ich sagen, in Italien ist es noch viel schlimmer, da dürfen Hunde oft nicht einmal mit ins Restaurant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fredl2
26.11.2013, 18:47

@Toinette

da dürfen Hunde oft nicht einmal mit ins Restaurant.

Den Wunsch hatte ich gestern auch! Im Thai-Restaurant sass mir eine Art Paris Hilton am Nebentisch gegenüber und hatte während des ganzen Essens ihren Kö.....äh Hund auf dem Schoss!

Ich liebe Hunde, mein Beagle wird das jederzeit bestätigen. Aber sowas...!!!

1

In Gauting/Bayern/Starnberg am See/auf der Hundewiese. Dort kann man die Lieblinge frei laufen lassen. Hunde und Halter/ Führer kennen sich. MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?