Welche Stadt hat mehr zu bieten: Los Angeles oder San Francisco?

9 Antworten

Ich moechte mich den vorgaengigen Antworten anschliessen- San Francisco und Umgebung mit Sausalito, Sonoma, Muir Woods ist wirklich der perfekte Ausgangsort fuer eine USA West Reise. Auch schliesse ich mich der Idee an, einen Gabelflug zu buchen - retour von Los Angeles (oder Las Vegas, je nach Route). Dies ist sehr empfehlenswert, da die Fahrstrecken lange sind. Die Fahrt in den Sueden von San Francisco nach Los Angeles ist sehr empfehlenswert. Man kann als erstes einen Abstecher in den Yosemite Park machen und dann in Monterey, einem idealen Ausgangsort fuer viele Sehenswuerdigkeiten zweimal uebernachten. Der Cabrillo Highway (Highway 1 oder auch Panamerikana genannt) ist eine fantastische Kuestenstrasse. In Los Angeles sicher Santa Monica, Hollywood, Beverly Hills besuchen,das Ghetty Museum und die Disney Concert Hall sind auch ein Besuch wert, und wenn Zeit dazu ist die Universal Studios. In Sommer Front of the Line Pass online buchen. Guenstige Uebernachtungsmoeglichkeiten im Gebiet Chatsworth/LA.

Wie meine Vorredner schon sagen: Klarerweise ist San Francisco die viel attraktivere und sehenswertere Stadt und ein Muss während einer Kalifornien-Reise!!!!! Es ist halt eine richtige gewachsene Stadt mit einem ganz unverwechselbaren Flair die man gesehen haben muss, während LA nur "eine Sammlung von verschiedenen Vierteln" ist. Als Ausgangspunkt für eine Rundreise ist beides denkbar.

Aber dennoch: Will man eine Studio-Tour machen oder bei einer Talkshow-Aufzeichnung dabei sein, am Santa Monica Pier flanieren bzw. Venice Beach erleben oder am Rodeo-Drive spazieren gehen (wie das eben bei mir, als Fan diversester Fernsehserien, so war), sollte man eben schon 2 Tage für LA einplanen. Will man das nicht machen, läßt man LA wirklich besser aus.

Mehr zu bieten hat in jedem Fall San Francisco und falls Ihr eine Rundreise durch ganz Kalifornien plant und nicht nur Süd-Kalifornien, wie die meisten Reisenden dorthin, ist es auch der beste Ausgangspunkt dafür!

Falls Ihr aber auch nur Süd-Kalifornien auf Eurer Reiseplanung habt, wäre Los Angeles als Startpunkt sehr gut geeignet! In dem Fall wäre aber auch ein Gabelflug zu überlegen - Ankunft in San Francisco, Rundreise und danach Rückflug von Los Angeles oder auch von San Diego, ganz im Süden!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – War 12x für mehrere Wochen im gesamten Bundesstaat unterwegs

Ganz klar San Francisco! Und wie schon öfter gesagt ein optimaler Startpunkt für eine Rundreise. Gabelflüge kann ich nur empfehelen. Die sind auch meist nichtmehr teurer. Wichtig umso früher man bucht umso billiger. Beim Auto mieten gilt das selbe. In San Francisco abholen und in LA, Las Vegas, San Diego o.ä. zurückgeben und von Deutschland aus buchen. Ich wünsch euch eine traumhafte Reise. Kalifornien ist einfach wunderschön und abwechslungreich.

Das kommt darauf an. Los Angeles ist mehr die Star-Stadt, auch wenn viele mit zu hohen Erwartungen kommen und dann enttäuscht gehen, wenn nicht alles glänzt.

San Francisco hingegen hat um einiges mehr traditionelle Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Was möchtest Du wissen?