Welche Spiele sind auf langen Autofahrten gegen Langeweile zu empfehlen?

3 Antworten

"Ich sehe etwas was du nicht siehst und das ist..." Einer fragt, der Antwortende muss "Ja", "Nein", "schwarz" und "weiß" vermeiden. Gar nicht so leicht...:) Beliebt ist auch, Polizei-, Krankenwagen oder andere offizielle Fahrzeuge zählen, wer sie zuerst sieht. Bzw Weihnachtsbäume in der Weihnachtszeit.

Kennzeichenraten: Wer kann am schnellsten die Abkürzung für den Landkreis sagen? Ist zudem auch gut für die Allgemeinbildung.

Blödelsätze: Seht euch die Buchstaben auf den Kennzeichen an und bildet damit lustige Sätze. Also zB Kennzeichen HH-RS wird zu Helle Hühner rasen schnell.

Kofferpacken: Ich packe meinen Koffer und nehme mit... Kennt wahrscheinlich jeder.

Quizfragen: Einer liest Fragen vor und die anderen raten.

Doppelwörter: Ich sage ein zusammengesetztes Wort (Doppelname) und der nächste muss mit dem zweiten Wortteil (Name) weitermachen (zB Namensschild).

Gibt total viele Möglichkeiten.

Toll sind auch immer Hörspiele. Die drei ???, Bibi Blocksberg, ...

Hör ich immer noch.

gebe ich auch offen zu... höre ich auch noch und ich bin immer noch gespannt, wenn die neue ??? Folge rauskommt... Freut mich immer wieder, von noch einem "Fan" zu hören... kann ich nur empfehlen für lange Autofahrten...

0

Man kann auch noch "Wer bin ich" spielen. Jeder denkt sich eine Person aus. Der andere muss raten... "Bist du weiblich... lebst du noch, bist du im ZDF zu sehen..." usw. Sowas wie "Akinator". Wird eine Frage mit "nein" beantwortet, dann darf der jeweils andere wieder fragen... Dann gibt es auch noch Mathespiele... (was ich nicht gleichzeitig beim Fahren kann :) ... z.B. bei allen Zahlen, die eine sieben enthalten oder durch sieben teilbar sind, muss statt der Zahl "Herr Habicht" gesagt werden, also 1,2,3,4,5,6, Herr Habicht, 8,9,10,11,12,13, Herr Habicht, 15,16, Herr Habicht. Kann man noch auf Quersummen erweitern, dann wäre z.B. die 16 auch ausgeschlossen. Stadt, Land, Fluss kann man auch mündlich spielen. Z.B. mit nur einem Buchstaben. Einer wählt eine Kategorie, dann wird reihum z.B. eine Stadt mit "K" gesagt, Krakau, Köln, Koblenz... jeder, der nicht mehr antworten kann, ist raus. Das geht natürlich nicht nur mit den bekannten Kategorien, je nach Alter kann man das auch ändern in: Schauspieler, aktuelle politische Begriffe mit "H" .. Hartz IV-Reform, Herdprämie, H.... da kann man dann auch ein bißchen kreativ sein und sich neue Kategorien ausdenken.
Dann z.B. Du darfst alles, nur nicht "Ja, Nein" oder was auch immer (beliebig) sagen. Der andere muss geschickte Fragen stellen, um die Person doch dazu zu bewegen, das ausgeschlossene Wort zu sagen. Auch kann man z.B. Tabu abwandeln. wieviele einzelne Begriffe braucht man (es dürfen nur einzelne Wörter gesagt werden), damit der andere/die anderen ein Wort raten... auch das kann man natürlich sowohl mit Begriffen wie Harry Potter, aber auch mit Begriffen wie "demographischer Wandel" spielen. auf die Kategorie kann man sich ja einigen. Dann (der Fahrer sollte vielleicht nur raten, aber nicht aktiv spielen): beiß von einem Keks ab und pfeif ein Lied, das die anderen erraten müssen. wer verloren hat, saugt später das Auto :) Viel Spass auf der Fahrt...

Was möchtest Du wissen?