Welche Spezialitäten sollte man auf dem Platz Djemaa el Fna in Marrakesch probieren?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Djemma es Fna ist für mich das größte Freiluftrestaurant der Welt. Laß dich treiben und genieße die Düfte und probiere das leckere Essen an den Ständen.

Tajine ist das Nationalgericht von Marokko und meint auch das Gefäß und den Inhalt. Das ist geschmortes Ragout aus Fisch, Fleisch, Geflügel und Gemüse. Von diesem Gericht gibt es über 200 Variationen. Jedes Mal wenn ich es gegessen habe, hat es irgendwie anders geschmeckt. Aber immer lecker.

Couscous ist das traditionelle Freitagsgericht der Familien und wird auf viele verschiedene Arten zubereitet. Es schmeckt je nach Region und Kreativität der Köche immer anders. Daher: unbedingt probieren.

Mechoui = gegrilltes Fleisch von Rind oder Schaf. Brochettes = Bratspieße von Rind oder Schaf Kefta = Fleischbällchen mit ganz besonderen Gewürzen Pastilla = eine Blätterteigpastete gefüllt mit Taube und Mandeln. Es gibt aber auch welche die mit Huhn und Fisch gefüllt sind.

Jaaaaa - unbedingt Pastilla!!!

0

Danke für den Stern!

0

Was möchtest Du wissen?