Welche spanische Stadt für's erste Mal Spanien?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 10 Abstimmungen

Barcelona 80%
Sevilla 10%
Madrid 10%
Andere: 0%

9 Antworten

Barcelona

Ich würde nach Barcelona fahren, weil die Stadt besonders lebendig und abwechslungsreich ist. Im Vergleich zu den anderen kannst Du von dort aus auch noch einen Abstecher ans Meer machen sowie - mein Tipp - zum Gebirgszug Montserrat (aber besser nicht am Wochenende). Allerdings fühlen sich viele Bewohner von Barcelona mehr als Katalanen denn als Spanier und sprechen untereinander auch Katalanisch; alle Wegweiser sind auch zweisprachig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Madrid

Als Anfänger rate ich zu Madrid, die Stadt eignet sich aufgrund der zahlreichen Sehenswürdigkeiten hervorragend für eine Städtereise: "Madrid ist eine kosmopolitische Stadt und gleichzeitig wirtschaftliches, kulturelles und politisches Zentrum des Landes Spanien. Zudem ist die Stadt Sitz der spanischen Königsfamilie. Neben zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten ist Madrid auch für ein überaus pulsierendes Nachtleben bekannt." Also, auf nach Madrid!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Barcelona

Hallo Gunna,

die Entscheidung zwischen Madrid und Barcelona fällt mir wirklich nicht leicht. Sind beides wirklich tolle Städte, aber Barcelona ist doch etwas lebendiger als Madrid und wenn du dich von der Hektik der Stadt erholen willst, findest du in der Nähe auch Strände.

Sevilla würde ich ebenfalls mit einer Andalusienreise verbinden. Ist auch eine wunderschöne Stadt mit großartigen Sehenswürdigkeiten.

Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Barcelona

Unbedingt Barcelona! - warum? weil es dort das Museu de la Xocolata gibt: "Das private Museum zeigt Barcelona in Schokolade: Schön sind die Sagrada Familia oder Montserrat. Auch Szenen aus "Findet Nemo" oder "Ben Hur" sind hier in Schokolade zu sehen. Darüber hinaus gibt es einen kurzen Abriss der Geschichte der süßen Köstlichkeit." lecker - lecker - lecker! Infos dazu: www.pastisseria.cat/en/PortadaMuseu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Barcelona

Ich bin auch für Barcelona, dort hats mir wirklich sehr gut gefallen und man kann in dieser wunderbaren Stadt wirklich schöne Tage verbringen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Barcelona

Hallo,

ich denke, dass Barcelona ein guter Einstieg ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Barcelona

... einfach eine Traumstadt!

Sevilla ist auch wunderschön. Aber das würde ich mal mit einer Andalusien-Rundreise verbinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Barcelona

unbedingt Barcelona. Die anderen haben ja schon geschrieben warum und wieso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Barcelona

Hallo,

weil Madrid zu distanziert ist und Sevilla nicht so lebendig- darum mein geliebtes Barcelona!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maxilinde 28.07.2011, 22:03

ich teste am 10.09.......Du darfst mit mal ne Strecke vomn Hafen(der Shuttle hält am Kolumbus Denkmal) aus zusammenstellen 5 Stunden,was ist zu schaffen?Danke:-)

0
Seehund 29.07.2011, 14:46
@Maxilinde

Hallo,

dann bist Du ja schon am unteren Ende der Ramblas. Diese wanderst Du hinauf und hast, wenn Du in dieser Richtung gehst, das Liceu, den Markt la Boqueria auf der linken Seite, die Bischofskirche (dunkler Kasten) ebenfalls und auch der "erste Gaudi" der Palau Güell, der wohl dein erstes Ziel wäre, da er nahe der Kolumbussäule liegt. Rechts liegt dann Santa Maria del Pi, siehst Du durch die Lücke eines modernen Gebäudes, die paar Meter lohnen, um die Kirche direkt anzusehen.

Wenn Du am oberen Ende der Ramblas angekommen bist, dann findest Du am Plaza Cataluya einen Taxistand auf der rechten Seite. Taxis sind gut und günstig. Ein solches bringt dich dann zur Sagrada Familia, ein weiteres zum Park Güell (Toll und super Ausblick!). Das nächste dann zur Casa Mila, ein kurzer Fußweg bringt dich Richtung Osten an der Hauptstraße entlang zur Casa Battló (Alles Gaudí, das Dach der Casa Mila ist einen Besuch wert!)

Es gäbe noch viel zu sehen, aber jetzt nimmst Du besser ein Taxi zurück zur Kolumbussäule. Das wäre dann Turbo-Barcelona, für einen Eindruck.

LG

0
Seehund 29.07.2011, 15:04
@Seehund

Sollte oben "Plaza Catalunya" heissen. An Taxiständen in die evtl. vorhandene Schlange stellen, diese baut sich sehr schnell ab..

LG

0

Was möchtest Du wissen?