Welche Skigebiete im Bayerwald beschneien künstlich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da es lt. Wettervorhersage ja auch warm bleiben soll über den Jahreswechsel hinaus, werden die Schneekanonen relativ wenig nutzen - bestimmte Umgebungstemperaturen brauchen ja auch die...

Also besser auf die entsprechenden Wellnesslandschaften während des Winterurlaubs ausweichen!

Trotzdem schönen, entspannenden Urlaub!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Derzeit (Stand Samstag, 28. Dezember 13) geöffnet haben meines Wissens im Hinteren Wald der Große Arber, der Mitterberg sowie der Hochficht im angrenzenden Österreich. Viele, aber nicht alle Pisten sind in Betrieb, der Schnee ist solala. Am Hohenbogen tut sich noch nichts, vielmehr wurde dort die Sommerrodelbahn in Betrieb genommen! – Im Vorderen Wald am Geißkopf hält nur der Forsthauslift 1 meines Wissens einen Notbetrieb aufrecht. Am Pröller stehen die Lifte derzeit still. Und bis Silvester ist keine wesentliche Änderung in Sicht – wie gesagt Stand Samstag, 28. Dezember 2013.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In fast allen Bayerwald-Skigebieten wird "künstlich" (= umweltschonend, energieoptimiert, oder umweltschädigend, mit Chemiezusatz?) beschneit. Wenig "künstliche" Beschneiung findest du vielleicht (noch) im Raum Mitterfirmiansreut. Siehe hier: http://www.skiresort.de/skigebiet/mitterfirmiansreutalmbergskizentrum-mitterdorf/. Aber, aber: Auch hier wird manchmal an den Lift- Ein/Ausstiegen "künstlich" beschneit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?