Welche Sitzplätze im Flugzeug sind alternativ zu den Mutter-und-Kind-Plätzen eine gute Wahl?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kommt darauf an, auch auf das Alter der Kinder. In der ersten Reihe gibt es die Möglichkeit, für Babys ein Körbchen an der Trennwand zu montieren, in dem sie während der Fluges schlummern können. Sind die Kinder älter, ist es vielleicht ganz praktisch, wenn man die Kleinen quasi vor sich mal auf den Boden setzen kann zum Spielen oder es keinen Vordermann gibt, dem sie permanent in die Rückenlehne treten können;-). Haben sie einen eigenen Sitzplatz, ist es auch nochmal was anderes, Air Berlin hält außerdem ein kleines Geschenk bereit, dann sind die Kids eh erst mal beschäftigt. Im besten Fall. Oder einfach aus dem Fenster schauen lassen!

Ansonsten, Mallorca ist ja keine Weltreise, wir sind mit unserer Kleinen (15 Monate) letzte Woche auch erst auf Mallorca gewesen, einen zweistündigen Flug übersteht man so oder so irgendwie, auch ohne erste Reihe...;-) Beim check-in einfach nochmal nach der ersten Reihe fragen, doch wirklich notwendig erachte ich diese Plätze für einen Flug nach Mallorca nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Plätze im vorderen Teil des Fliegers sind aus dem Grunde besser, da Ihr von dort schneller raus könnt und nicht noch ewig in der engen Schlange warten müsst, was für die Kleinen noch nicht so recht verständlich ist.

Als Air Berlin noch LTU hieß, hatten wir von Palma aus mal einen Rückflug mit vorderen Plätzen und waren fast nur von Familien mit Kleinkindern umgeben. An meinem Argument muß also wohl was dran sein.

Ansonsten bin ich mit Lotusteich der Meinung, dass ein 2 Stunden Flug auch mit Kleinkind gut zu überstehen ist, egal wo man sitzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schaue oft hier nach: http://www.seatguru.com/ Hier kannst du dein Flug eingeben und bekommst dann Informationen zum Flugzeugtyp und zu den Vor- und Nachteilen der einzelnen Sitzplätze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo PalomaBlanca

Schaut Euch doch mal den Sitzplan des Fliegers an, vielleicht könnt Ihr so den passenden Platz aussuchen.

http://www.airberlin.com/de-CH/site/flotte.php

Natürlich spielt das Alter der Kinder auch eine Rolle. Und ob die Kids bereits eigene Sitze haben. Aber Fenstersitzplätze kommen bei den Kindern meist gut an. Vielleicht können sie auch eine ganze Reihe für sich reservieren, dann kann man auch mal bequem raus, wenn nötig.

Aber da es ja eher ein kurzer Flug ist, denke ich, spielt es keine so grosse Rolle. Und sollte der Flieger nicht voll sein, dann können die Flugbegleiter auch mal mit einer spontanen Umplatzierung helfen.

Gruss,

Bieneee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde die Plätze ganz vorne immer gut, weil man mehr Platz für die Beine hat und überhaupt niemand vor einem sitzt. Man guckt halt auf eine Wand...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommen im Prinzip alle Sitzplätze in Frage, die vorderen sind schon günstiger, wichtig ist das die Sicherheitsbestimmungen eingehalten werden.


Seit Juli 2008 regelt eine EU-Verordnung, die EU-OPS, unter anderem die Sicherung von Kleinkindern unter zwei Jahren in Flugzeugen.

Danach muss ein Kind, wenn es auf dem Schoss eines Erwachsenen sitzt, durch einen zusätzlichen Schlaufengurt oder ein anderes Rückhaltesystem gesichert sein – und zwar immer, wenn die ‚Seat Belt Signs’ leuchten.

http://www.babycenter.de/a19171/tipps-f%C3%BCr-flugreisen-mit-der-familie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?