Welche sind die besten Reiseführer?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo captainhook, alle erwähnen wichtige Reihen - und es spiegelt sich wider, dass Geschmack und Interessen unterschiedlich sind. Folgender Link geht auf einen Test, der alle wichtigen deutschsprachigen Reiseführer vorstellt. Die drei Kategorien "Kompakt & preisgünstig", "Klassisch & umfassend" sowie "Detailliert & individuell" helfen bei der Vorauswahl. Der Test ist zwar nicht brandaktuell, aber 95% gilt noch immer. Sieh mal: http://www.reise-preise.de/reisefuehrer-test/

Übrigens (zu livanoc): Vis-a-Vis (Verlag Dorling Kindersley) ist eine übersetzte, englische Substanz.

Ich persönlich ziehe Reise Know How und Michael Müller vor. Mit den beiden bin ich bisher immer ganz gut gefahren. Der Lonely Planet ist recht unterschiedlich, ein land ist gut, das andere schlecht. Von ADAC würde ich Dir abraten, ansonsten noch mit mehr Kunstbezug: Dumont, ist aber schon sehr speziell!

also mein absoluter lieblings Reiseführer ist der von Vis a Vis. Da ist alles kurz und knapp erklärt ohne jedoch wichtige Punkte auszulassen. Ein bisschen Geschichte ein bisschen Insider Tipps einfach super. Und dieser ist auch nicht so überteuert und man kann ihn ohne weiteres überall mitnehmen, was ich finde sehr wichtig ist.

Definitv lonely planet. Die Bibel für Backpacker :) Hat mich und meine Freunde mehrere Monate im Nahen Osten begleitet. Unerlässlich. http://www.lonelyplanet.de/

Ich habe bin sehr gut mit Iwanowski und Reise Know how in Ergänzung zurecht gekommen.

Sehr gut, aber nicht gerade als günstig zu bezeichnen, sind die APA-Guides.

Was möchtest Du wissen?