Welche Simcard sollte man sich besorgen, um in den USA sein Smartphone nutzen zu können?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hidiho,

grundsätzlich würde ich immer eine Sim kaufen dessen Provider das Netz von AT&T nutzt. Die Telekom hat in den Staaten net die beste Netzabdeckung.

Für die letzte Reise hab ich mir eine Sim von www.tourisim.de geholt - und zwar H2O. Die Aktivierung übernimmt der Shop selbst. Hab die Nummer nen Tag vorher per Mail bekommen und in den Staaten eine SMS mit den Konfigurationen fürs iPhone. Hat alles super geklappt.

Ein Jahr zuvor hatte ich eine Karte von Celion (mit 2 L?). War jetzt nicht der Brüller :D

Ansonst geht auch jeder Walmart oder 7eleven ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach und ohne 18 seitiges Drama kannst Du dir eine Prepaidkarte kaufen. Das Problem in den USA ist ja, dass nicht jeder Anbieter auch tatsächlich mit Sim-Karten arbeitet. Bei AT&T und T-Mobile USA weiß ich es aus eigener Erfahrung ganz genau. Du gehst ganz einfach zum nächsten BestBuy oder meinetwegen auch Target, Walmart oder direkt zu einer Niederlassung (obwohl das wahrscheinlich am meisten kosten wird) und sagst, dass Du einen "no contract plan" oder "prepaid plan" mit Sim-Karte haben willst. Wenn Du richtig Geld ausgeben willst, kannst Du dir die Karten auch schon hier über Ebay kaufen, allerdings grenzen diese Preise verglichen mit denen vor Ort schon an Wucher. Bei T-Mobile USA kannst Du z.B. eine blanke Sim-Karte kostenlos online bestellen. Ich habe damals einfach eine Box mit Telefon bei BestBuy genommen - meinen Pass oder gar eine Unterschrift wollte keiner sehen. Mit der Sim-Nummer und dem Aktivierungscode suchst Du dir dann online einen Tarif aus, bezahlt wird mit Guthaben- oder Kreditkarte, und schon läuft die Sache. Falls Du keinen Internetzugang hast, wird dir allerdings auch garantiert jemand bei der Verkaufsstelle helfen oder per Kundenhotline. AT&T (Prepaid heißt hier GoPhone) bietet für $50 für einen Monat unbegrenztes Telefonieren, SMSen und Internet an. T-Mobile hat das auch oder für $30 100 Minuten, unbegrenztes SMSen und Internet (5GB mit 4G, danach Drosselung). Abhängig davon, wieviel Du telefonierst, solltest Du bedenken, dass dir auch Minuten berechnet werden, wenn Du angerufen wirst. Also könnte sich der $50 Tarif durchaus mehr rechnen, gleiches gilt übrigens auch für SMS.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auch ein wenig darauf an, wo Du in den USA sein wirst. So einfach, wie bei uns, ist es nämlich normalerweise nicht, eine SimCard zu kaufen - vor allem außerhalb der größten Ballungsräume nicht!

Ich habe mich in Californien mit einer AT&T-Karte versorgt - weil das der einzige Anbieter war, wo das relativ unkompliziert möglich war - nach Vorlage meines Passes und der Unterschrift unter einen 18-seitigen Vertrag(!!) hatte ich sie ruckzuck in Händen...

Alle anderen Anbieter, incl. der Telekom, bzw. deren MitarbeiterInnen vor Ort, sahen sich außerstande, mir als Ausländerin eine SimCard zu verkaufen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du weiterhin für deine leute aus deutschland erreichbar sein willst, wäre eventuell ulysse mobile interessant. die bieten eine simkarte mit einer deutschen festnetznummer und einer us-amerikanischen mobilfunknummer an. gibts entweder mit oder ohne internet. ich hatte z.b. eine flatrate für 14 tage für 99 euro, da war unbegrenztes internet, unbegrenztes telefonieren weltweit und sms weltweit mit drin. schau mal unter www.ulyssemobile.com.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StainlessSteal
25.06.2012, 17:03

Ich habe auch vor, mir diesen Tarif zu holen. Warst du zufrieden? Wie war die Sprachqualität und die Internetgeschwindigkeit? War alles so, wie auf der website beschrieben oder gab es komplikationen?

0

Was möchtest Du wissen?