Welche Sehenswürdigkeiten hat Casablanca zu bieten und lohnt sich ein Besuch bei einer Rundreise?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Kiliman,

das interessanteste Monument ist die wunderschöne neue Hassan II - Moschee, ein unglaublich eindrucksvolles Bauwerk, das mit Stelzen in den Atlantik gebaut wurde und dessen 200 m hohes Minarett 40 km weit einen Laserstrahl Richtung Mekka ausstrahlt. Sie wurde 1993 am Geburtstag des Propheten Mohammed eröffnet. Sie ist nach der Moschee von Mekka die größte Moschee der Welt und bietet über 100.000 Gläubigen Platz. Die Moschee ist eine der wenigen im Lande, die entgegen der Behauptung in vielen Reiseführern und Katalogen von deutschen Veranstaltern auch von Nicht-Muslimen von innen besichtigt werden kann.

http://www.mosqueehassan2.com/

Interessant sind in Casablanca vor allem die vielen Gebäude im Art Déco-Stil, oft gepaart mit maurischen Einflüssen, so z.B. rings um den Mohammed-V.-Platz. Am Platz liegt das Rathaus mit einem Uhrenturm, der Justizpalast, das Stadttheater, die Staatsbank und der Park der Arabischen Liga. Sehenswert ist auch die "Mahakma", einst Sitz des Sultans, auch genannt die "Alhambra von Casablanca" und die Kathedrale Sacre-Coeur, die nach dem Umbau ein Kulturzentrum wurde.

Und für alle Filmfreaks und Fans von Ingrid Bergman und Humphrey Bogart:

vor 6 Jahren kam die amerikanische Ex-Diplomatin Kathy Kriger auf die Idee, "Rick's Café" möglichst originalgetreu in Casa einzurichten, nachdem es bis dato nur eine Bar gleichen Namens im Hotel "Hyatt Regency" in Casa gab. Und seitdem spielt Sam wirklich in Casa…….

Hallo Kiliman,

nachdem schon alles beschrieben wurde ...

Mich hat vor allem die prachtvolle neue Hassan II - Moschee als Attraktion von Casablanca fasziniert.

Das monumentale Gebäude ist sehr beeindruckend und bezeugt in seinem Inneren das vielseitige kunsthandwerkliche Geschick seiner Erbauer!

Eine Moschee der Superlative ...

Nein, es lohnt sich nicht. Ich würde folgendes vorschlagen: Marakesh > 1 Tag Meknes 1 Tag > Fes 1 Tag > von Fez nach Süden nach Merzouga aber 1 Tag für die Durchreise einplanen. Meruega Sahara 4x4 Rally oder Kamel - Trekking 2 - 3 Tage. Bei der Rückreise 2 oder 3 Tage Wanderung oder Offroad Rally in Atlas Gebirge einplanen. Erst wenn danach noch ein wenig Zeit übrig bleibt "das tolle" Hassan II Moschee besichtigen. Man kann aber natürlich noch Abstecher Richtung Mittelmeer - oder Atlantik Küste Nähe Agadir machen. IST auch Toll. Hier ein Paar Bilder http://picasaweb.google.com/komandorchris/MAROKO02#

Was möchtest Du wissen?