Welche Sehenswürdigkeiten bietet die Hafenstadt Bodrum in der Westtürkei?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Wahrzeichen Bodrums ist das St Peters Castle, welches versehentlich aus Steinen des Mausoleums erbaut wurde. Heute werden die Schlossräume als Museum genutzt und stellen archäologische Funde verschiedener Zeitalter aus (sogar aus dem Bronzezeitalter).

Wie schon angesprochen, muss auf jeden Fall das Grab des Königs Mausolus besichtigt werden - das Mausoleum. Es ist eines der 7 Weltwunder der Antike. Es ist zwar nicht mehr viel davon erhalten, dennoch muss man es gesehen haben, wenn man schon in der Gegend ist :)

Vom restaurierten Amphitheater hat man einen wundervollen Blick auf die Stadt. Dieses Relikt aus der Antike gehört ebenfalls auf deine Besichtigungsliste.

Außerdem gibt es im nahen Umland viele schöne Kleinstädte und Bäder zu sehen - z.B. Dalyan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?