Welche Schuhe für Rundreise durch Thailand?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

wenn Du dich über längere Strecken bewegen möchtest, dann wären leichte, atmungsaktive Trekkingschuhe ein Kompromiss, auch wenn sie in warmen Gebieten noch durch Sandalen etc. ergänzt werden können.

Ich bin mit meinen leichten, halbhohen Schuhen von Salomon sehr zufrieden, federleicht, kein "Schwimmbad" und auch hierzulande alltagstauglich: http://www.salomon.com/de/segment/adventure-travel-shoes.html

Wie gesagt, ein leichtes, halbhohes Modell nehmen.

LG

Luftige Schuhe, die ohne Socken gut tragbar sind! Tatsächlich gehen auch Flipflops, wenn du dich einmal daran gewöhnt hast.

wenn du in den Regenwald möchtest, zieh auf jeden fall feste, hohe wanderschuhe an! dort gibt es schlangen gefahr. auf der normalen straße reichen leichte turnschuhe (wenn du längere zeit laufen willst) zum strand reichen strandschuhe oder badeschuhe.....

lg

Ich empfehle dir wenn du viel wandern willst, auf jeden Fall feste Schuhe von hier mitzunehmen.

Und leichte Sommerschuhe (beliebt sind die Stoffschuhe von Nanu Nana mit der Korksohle), die kannst du ohne Socken anziehen und es fühlt sich an, wie Hausschuhe. :)

Ja ein paar feste Wanderschuhe(locker leicht) und ein paar straand chill schuhe- flip flops...

Was möchtest Du wissen?