Welche Schuhe für Rundreise durch Thailand?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

wenn Du dich über längere Strecken bewegen möchtest, dann wären leichte, atmungsaktive Trekkingschuhe ein Kompromiss, auch wenn sie in warmen Gebieten noch durch Sandalen etc. ergänzt werden können.

Ich bin mit meinen leichten, halbhohen Schuhen von Salomon sehr zufrieden, federleicht, kein "Schwimmbad" und auch hierzulande alltagstauglich: http://www.salomon.com/de/segment/adventure-travel-shoes.html

Wie gesagt, ein leichtes, halbhohes Modell nehmen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du in den Regenwald möchtest, zieh auf jeden fall feste, hohe wanderschuhe an! dort gibt es schlangen gefahr. auf der normalen straße reichen leichte turnschuhe (wenn du längere zeit laufen willst) zum strand reichen strandschuhe oder badeschuhe.....

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Luftige Schuhe, die ohne Socken gut tragbar sind! Tatsächlich gehen auch Flipflops, wenn du dich einmal daran gewöhnt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle dir wenn du viel wandern willst, auf jeden Fall feste Schuhe von hier mitzunehmen.

Und leichte Sommerschuhe (beliebt sind die Stoffschuhe von Nanu Nana mit der Korksohle), die kannst du ohne Socken anziehen und es fühlt sich an, wie Hausschuhe. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo santiagos,

ich weiß ja jetzt nicht, was Du in Thailand vor hast, aber wir waren dort gerade drei Wochen und haben uns die ganze Zeit in Flip Flops fort bewegt! Ging ganz prima; damit kannst Du Dich auch locker durch den Dschungel bewegen; erst recht auf den Straßen und am Strand läuft man ja eh barfuß.

Mein drei-jähriger Sohn hat in diesem Urlaub gelernt in Flip Flops zu laufen - über Stock und Stein!:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ Fragesteller: du weißt doch am besten, was du vorhast (demgemäß die Schuhe einpacken)

@ pluggy: Also mal ein Paar Schuhe geht eh nicht (da spricht das weibliche Element),

Ich komme im allgemeinen mit einem paar Chucks und FlipFlops und noch was Schickem recht gut zurecht (aber ich mache im Urlaub auch nur dezente Wanderungen).

Wenn man was Größeres vorhat, sollte man sich halt die entsprechenden Schuhe mitnehmen. Aber ganz ehrlich, ich habe schon so viele Berge/Hügel mit den Chucks erklommen. Man soll das auch nicht überbewerten.

Ist Thailand jetzt zum Wanderparadies geworden???????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pluggy
10.01.2012, 13:58

Endless....Antwort falsch verstanden? Ich habe von nur 1 Paar Schuhe abgeraten. Ich weiss, meine Frau wuerde mindestens 5 Paar einpacken. (2 Paar offiziell, 3 Paar heimlich...lach)

0

Mit nur 1 Paar Schuhe kommst du nicht zurecht. Bedenke, du hast fast immer eine Umgebungstemperatur von ca. 30 Grad und da sollte man sich den Zwang fester, sprich waermender, Wanderschuhe nur antun, wenn man das wirklich braucht. Ansonsten sind leichte Stoffschuhe und auch ganz einfache "Zehenkneifer" die ideale "Beschuhung".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne meine TEVA Terra Fi würde ich niemals auf Reisen gehen. Egal wohin. http://bit.ly/At08Sp
Ansonsten stimme ich der Antwort von Seehund voll zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?