Welche Schadensersatzforderung kann man von United Airline erwarten?

0 Antworten

Flug + 1 Übernachtung gebucht . Hotel war nicht reserviert, Nacht im Foyer. erst um 6 Uhr Zimmer

Flug und 1 Hotelübernachtung gebucht. Ankunft 24 Uhr, örtliche Agentur hat Hotelzimmer für falschen Monat gebucht, alle Hotelzimmer in Dubai ausgebucht. Wir haben die Nacht im Foyer schlaflos gesessen und um 6 Uhr ein freigewordenes Zimmer erhalten, das wir selbst bezahlen mußten. Den Tag haben wir verschlafen, nichts von der Stadt gesehen und sind nachmittags direkt zum Kreuzfahrtschiff gefahren (Anderer Veranstalter). Flug plus 1 Hotelübernachtung für 2 Personen 1168 €. Der Veranstalter bietet an: Erstattung des gebuchten Hotelzimmers plus des selbstgezahlten Zimmers plus 70 €, zusammen 250 Euro. Unserer Ansicht nach steht uns zusätzlich noch Schadensersatz für die schlaflose Nacht im Foyer zu und für den entgangenen Urlaubstag. Wer hat Erfahrung und kann helfen?

...zur Frage

gepäckverlust und beschädigung

Hallo Zusammen

ich bin ca. vor 2 Monaten geschäftlich von Düsseldorf nach Fuerteventura geflogen. Als ich in Fuerteventura ankam, war mein Koffer nicht zu finden, daraufhin bin ich an den Air Berlin Schalter und habe Vermisstenanzeige aufgegeben. Einen Tag später wurde mir mein Koffer total beschädigt, aufgerissen und halbleer zu mir ins Apartment gebracht...

Es fehlten alle Wertsachen, wie Neoprenanzug, Laptop, Digitalkamera und Navigationsytem .

Nach ca 7 Wochen meldete sich Air Berlin bei mir... und will nur den Neoprenanzug und die Reperatur für den Koffer übernhemen. Da sie meinen, dass auf der Air Berlin Hompage empfohlen wird, die wertsachen nicht in den Koffer zu legen, aber ein Empfehlung ist doch kein Muss oder?..

Was für Rechte habe ich? Was kann ich am besten tun, um meinen Schaden ersetzt zu bekommen? Ich habe einen Schaden bei ca. 2.300 Euro. Wieviel würde ich per Anklage bekommen?

Über hilfreiche Nachrichten würde ich mich sehr freuen,

Danke im Voraus

Mit Sonnigen Grüssen

...zur Frage

Schadensersatz wegen fehlender Internetverbindung in Ferienwohnung

Ich habe bei einem Vermittler von Ferienwohnungen eine Ferienwohnung angemietet, deren Beschreibung keine Internetverbindung umfasste. Ein Anruf beim Vermittler mit der Frage, ob es einen WLAN- Anschluss gäbe, wurde von diesem bejaht.

In der Ferienwohnung angekommen stellte sich heraus, dass es eben keinen WLAN- Anschluss gibt. Daraufhin wurde mir ein Zugang via Internetstick angeboten, welcher mit meiner Hardware nicht kompatibel ist.

Der Vermittler bestreitet nun, dass er mir einen WLAN- Anschluss telefonisch bestätigte, vielmehr hat er einen generellen Internetzugang gemeint.

Während des Aufenthaltes war es mir somit nicht möglich gewesen, mit meinem im Ausland lebenden Sohn zu kommunizieren. Zwar wurde mir durch den Vermittler angeboten, das Internet in einem Internetcafe zu nutzen, welches ich aber ablehnte. Auch der Ansprechpartner vor Ort (der Hausverwalter) hatte mir die Nutzung des Internets in seiner privaten Wohnung angeboten, was mir unangenehm war und ich ebenso ablehnte.

Im Mietvertrag und in der Rechnung war eine Internetverbindung nicht bestätigt, wohl aber in separaten Unterlagen des Vermittlers, die er mir über den Postweg zugesandt hat. Hierin stand u.a. eine WLAN- Verbindung.

Der Vermittler beruft sich aber darauf, dass laut seinen AGB's nur die Angaben in dem Mietvertrag und in der Rechnung bindend seien.

Meine Forderung in Höhe von 5 Prozent des Gesamtpreises (ca. 1600 EUR) lehnt er ab.

Welche Möglichkeiten habe ich hierbei? Auch freue ich mich über Tipps oder ähnliche Erfahrungen.

Vielen Dank.

...zur Frage

Air France - Flughafenänderung per SMS !!

hallo !

ich habe schon viel dummes zeug erlebt mit diversen airlines aber dass hatte ich wirklich noch nie. ich habe diesmal extra einen etwas teureren flug gebucht damit ich möglichst stressfrei vom nächstgelegenen flughafen fliegen kann. die reiseroute sollte Münster-Osnabrück über Paris nach Lissabon sein. nun bekomme ich von air france eine sms (tatsächlich eine sms, hat mir sehr schockiert. nicht mal eine email schicken die) in welcher steht " air france flug ******* wurde geändert. neuer abflug F***** von dusseldorf.

eine erneute sms habe ich für den rückflug bekommen. auch nach düsseldorf. nun frage ich mich wie hier die rechtslage ist. da ich einen linienflug gebcuht habe und keinen charterflug war ich der meinung dass soetwas nciht passieren dürfte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?