Welche Routenvorschläge habt ihr für eine Fahrradtour durch Amsterdam?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo xamaxonex,

anständige Fahrräder könnt Ihr leihem bei Holland Rent-a-Bike in der Beurs von Berlage auf dem Damrak. (Die Beurs van Berlage ist das grosse Gebäude, das man sieht wenn man vom Hauptbahnhof zur Stadt schaut)Ab € 5,5 pro Rad seit ihr dabei.

Dort startet Ihr und radelt in Richtung Hauptbahnhof.

  • beim Hauptbahnhof rechts abbiegen bis zum Schreierstoren (ein mittelalterlicher Stadtturm)
  • danach gleich rechts abbiegen bis zur "Waag" (ein Stadtor aus der gleichen Periode)
  • nach der Waag rechts und gleich wieder links entlang dem Kloveniersburgwal (linkerhand das Trippenhaus)
  • bei der nächsten Brücke rechts bis zum Dam mit dem königlichen Palast.
  • nach der ersten Ampel links abbiegen und weiterradeln bis zum "Munttoren"(wiederrum ein Stadtturm)
  • dort links einordnen und abbiegen und entlang der Amstel weiter bis zur ersten Kreuzung, diese überqueren (hinter den Häusern entlang der Amstel verbirgt sich übrigens der Rembrandtplatz)
  • über der Kreuzung ist immer noch die Amstel, an der gegenüberliegenden Seite ist eine Depandance des berühmten Museums in St. Petersburg- die Hermitage.
  • auf der Keyzersgracht rechts abbiegen und deser folgen bis zur Reguliersgracht.
  • hier links abbiegen bis zum Amstelfeld (mit einer phantastischen Terasse von Cafe-Restaurant Nell) und der Amstelkirche.
  • hier rechts abbiegen und entlang der Prinsengracht bis zur Spiegelgracht.
  • links abbiegen. Geradeaus ist das Reichsmuseum. Weiterradeln bis zu diesem, vor dem Reichsmuseum links abbiegen und bei der nächsten Ampel rechts, dann gleich wieder die nächste rechts und hinter dem Reichsmuseum entlang. Hier befindet sich der Museumsplein mit dem van Gogh Museum, dem Stedelijk Museum und dem Concertgebouw.
  • geradeaus weiter bis zur Stadhouderskade dort links abbiegen.
  • wenn Ihr dieser Srasse folgt kommt ihr vorbei am Leidseplein. Weiterradeln bis zur Elandsgracht und da rechts abbiegen.
  • auf der Elandsgracht befinden sich Statuen von berühmten Sängern des "Lebensliedes"(...Schlager eigentlich...)
  • weiter bis zur Prinsengracht, dort links- gleich rechts über die Brücke und sofort wieder links. Weieterradeln bis Ihr an der Ampel die Westerkerk seht. Kreuzung überqueren und immer noch entlang der Prinsengracht radeln. Nach der Kirche findet Ihr das Anne Frank Haus.
  • die nächste Brücke links, gleich wieder links und gleich wieder rechts und gleich wieder rechts (jaja ich weiss, klinkt kompliziert) Ihr befindet Euch in der 2. Tuindwarsstraat. Dieser folgen und weiterradeln bis zur Kartuizerstraat.
  • Hier rechts abbiegen, hinter der Fassade rechts von Euch befindet sich eines der berühmten Wohltätigkeitshöfchen Amsterdams, das Ihr gern besuchen könnt (Fahrräder draussenlassen! Abschliessen!)
  • nächste Strasse rechts und sofort wieder links, weiterradeln bis zur Noorderkerk und da links abbiegen. Rechts über die (steile) Brücke und gleich wieder links.
  • weiter bis zur Haarlemmerstraat und da rechts abbiegen (eine sehr hübsche Einkaufsstrasse übrigens)
  • weiter bis zur Haarlemmer Sluis. (holländischer Matjesstand). Kurz rechts und sofort wieder rechts. Ihr befindet Euch auf der Prins Hendrikkade und geradeaus weiter links ist wieder der Hauptbahnhof.
  • der PH kade folgen bis wieder der Damrak kommt, hier rechts und gegenüber ist wieder die Beurs van Berlage und Ihr seit wieder zu Hause (sozusagen)

Noch Fragen?

Viel Spass und nicht vergessen:

  1. hintereinander radeln (sonst werdet Ihr von den Amsterdammern über den Haufen gefahren)
  2. nicht in den Strassenbahnschienen radeln (verführrerisch - funktioniert aber nicht)
  3. nicht wie die Amsterdammer alle Regeln ignorieren

dann kommt Ihr wieder gesund an;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sternmops
20.08.2011, 21:04

DH! Tolle Antwort!

0
Kommentar von Vanatour
28.08.2011, 12:14

eins hebe ich noch vergessen: Wenn man gemütlich radelt und ab und zu mal mit der Kamera von der Aussicht geniesst und dann noch auf halbem Wege eine Pause macht, dauert das Ganze ca. 1,5 h

0
Kommentar von Vanatour
28.08.2011, 12:18

...ich war zu spät, nicht war?

0

Was interessiert euch?

Vielleicht ist das hier ein guten Startpunkt: http://www.iamsterdam.com/de/visiting/besuchen/fahrradinamsterdam

Ich wurde einfach zu einen VVV gehen (Tourist Office) und dann fragen nach ein Tour ins Stadtmitte & Süd mit ein Fokus auf Architektur. Aber es gibt so viele Möglichkeiten und Geschmacke das es nicht einfach ist Ihre Frage zu antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?