Welche Risiken birgt die Buchung eines noch nicht eröffneten Hotels?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es könnte passieren, daß ein Teil der Anlage noch nicht komplett fertiggestellt ist - zum Beispiel die Liegewiesen und daß hier und da noch Nachbesserungen gemacht werden. Auch kann es passieren, daß der Service noch nicht so reibungslos funktioniert, weil sich das Personal ja auch erst einmal aufeinander einspielen muß. Das kann Dir eben auch bei einer 5*-Sterne-Anlage passieren.

Habt Ihr die Möglichkeit, vorab für ein paar Tage auf Gran Canaria zu verbringen und Euch das Hotel schon einmal anzuschauen? Da könntet Ihr dann auch schon einmal ganz gute Eindrücke gewinnen.

Wenn es Euch aber nicht stört, daß eventuelle, für ein neu eröffnetes Hotel, ganz normale kleine "Kinderkrankheiten" auftreten, dann würde ich es schon buchen. Ich denke nicht, daß die so gravierend sein werden - da ein 5-Haus auch dem gehobenen Anspruch gerecht werden möchten - wie vielleicht bei einer 3- oder 4-Anlage.

Es könnte noch eine halbe Baustelle sein, mit Lärmbelästigung, Pool noch nicht im Einsatz, Personal noch nicht aufeinander eingespielt, und viele andere Sachen. Habe das schon öfters erlebt, letztendlich war es aber nicht schlimm. Schlimmer sind die alten renovierungsbedürftige Hotels...

Aus den genannten Gründen würde ich mich daher genau bei dem Hotel informieren. Meist müssen die Hotels ja auch bestimmte Standards erfüllen bevor sie buchbar sein dürfen. Wenn du aber sicher gehen willst, dann würde ich einfach bei dem Hotel selbst anrufen und mich nach dem aktuellen Stand erkundigen und daran denken, dass wenn man von einer Baustelle spricht, dass es dann auch sicher was größeres ist. Schliesslich beschönigen die Hoteliers die aktuelle Lage...

Was möchtest Du wissen?