Welche Reiseziele sind im Winter gut geeignet für einen Strandurlaub?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Tag,

Reiserolf hat ja schon viel Richtiges gesagt.

Aber unter der Prämisse "nicht allzu lange fliegen", würde ich Ägypten vorschlagen (da nur so 5h, je nachdem). Waren letztes Jahr über Weihnachten wieder mal dort (Dahab, Flughafen Sharm), war super angenehm warm, nur etwas windig, natürlich nicht mit Strandurlaub in der Karibik vergleichbar. Dafür aber gutes Preis-/Leistungsverhältnis (mindestens 4, besser 5 Sterne nehmen, sonst ... wunder). Wäre jetzt meine Empfehlung für 7 -10 Tage.

Aber wenn ihr ab 2 Wochen Zeit habt, dann erweitern sich die Möglichkeiten schon sehr. Denke mal, viele Leute hier würden auch Dubai empfehlen, ist ja auch nicht sooo weit, aber da kann ich leider nichts dazu sagen, da nicht dort gewesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war vergangenen Monat noch in Dubai. Dort war es noch ziemlich heiß.. Aber jetzt / im Januar oder Februar wird es dort auf ca. 28-30 Grad zurück gehen. Du hast einen Sonnengarantie und schöne Strände. Das wäre eine sonnige Reise im Winter definitiv wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

je näher desto kälter. So einfach ist das.

"Strandurlaub" geht auch in Ägypten, Tunesien und auf den Kanaren. "BADE-Urlaub" ist das aber nicht unbedingt. Der Wind kann kalt sein und das Wasser hat auch nicht zwangsläufig hohe Badetemperatur.

Optimal im Hochwinter ist die Karibik und Asien sowie der Indische Ozean (Malediven, Mauritius, Seychellen). Da ist die Anreise aber gleich mal 10 h und mehr.

Ein Kompromiss sind die Kapverden. Da fliegst Du rund 7-8 h hin und es ist deutlich wärmer wie auf den Kanaren. Kommt aber halt darauf an was Du sonst noch so machen willst - und nicht zuletzt auf Deinen Geldbeutel.

bye Rolf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ireene,

ja, davon träumen wohl viele!;-)

Wie hier schon empfohlen worden ist; sage auch ich Ägypten! Wir waren letztes Jahr, ach nee, dieses Jahr, in El Gouna. Eine künstlich aufgeschüttete Insel, die völlig in Ordnung ist. Und die wichtigste Ressource hatten wir an den 7 Tagen jeden Tag: Die Sonne! Kommt drauf an, von wo Du aus fliegst, 4 - 4,5 Flugstunden.

Ebenfalls kenne ich die Kanaren aus dieser Jahreszeit, Teneriffa (Dezember) und La Gomera (Feb.), auch warm, gleiche Flugstunden. Lanzarote gehört zu den günstigsten Reisezielen. Ansonsten ist vielleicht auch noch Madeira eine Alternative? Hat uns unglaublich gut gefallen; zwar eher eine Wanderinsel, aber kleine Strände/Buchten zum Sonnen findest Du auch. Die Kap Verden sind gleich ein ganzes Stück teurer. Klar, statistisch gesehen hast Du dort absolute Sonnengarantie. 6 Stunden von DL aus; oftmal noch mit Zwischenlandung (zumindest auf einer Strecke).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie die anderen schon geschrieben haben bieten sich für einen Strandurlaub Ägypten, die Kanaren, die Kapverden und Dubai an. Mich persönlich würde es aber in die Karibik ziehen. Denn dort ist das Wasser am wärmsten und die Sonne strahlt. Aber das ist dir ja wahrscheinlich zu weit weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn Du wirklich baden und Wassertemperaturen von über 20°C haben möchtest, dann bleibt dir nur Ägypten. Die Flugzeit dorthin ist mit durchschnittlich 41/2 Stunden von Deutschland aus sehr kurz und die Wassertemperaturen sind zumeist höher als auf den Kanaren.

wenn Du es etwas netter haben möchtest, dann fliege auf den Sinai, immer noch die schönste Urlaubsecke in Ägypten. Es kann zwar etwas windig sein, aber dann legt man sich hinter einen Paravent und schon ist es angenehm warm.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?