Welche Reisezeitungen lest ihr?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Reise-Inspirationen ist ein neues, digitales Reisemagazin, das kostenlos von der Webseite heruntergeladen werden kann. Tolle Bildreportagen und spannende Reiseberichte. In der aktuellen Ausgabe wird über Palau und Hong Kong berichtet: http://www.reise-inspirationen.de/aktuelles-magazin.html

Im Archiv kann man die vorher erschienenen Ausgaben herunterladen.

Ich würde dir, wie KaeptnKoC schon gesagt hat, auch von einem Abo abraten. Schlicht weil es immer auf das Thema und auf die Interessenlage ankommt. Bevor ich an einen Ort fahre, schaue ich daher bei diversen Magazinen, ob es einen interessanten Artikel gibt. Und da können je nach Reisziel auch verschiedene Zeitschriften interessant sein. GEO ist ja eher allgemein, "Reise und Preise" ist mehr für Pauschalreisen, "Tours" hingegen ist eher für einen Abenteuerurlaub. Und dann natürlich die Hefte des ADAC, die finde ich auch immer gut, wenn sie auch oft sehr allgemein gehalten sind. Aber für Konkretes hat man ja dann den Reiseführer...

Ich kaufe mir gerne das ADAC Reisemagazin - wenn mir das Thema gefällt- das letzte Heft das ich mir gekauft habe war das über die Cote d'Azur - ich mag die Fotos, das Layout und das nicht so viel aufdringliche Werbung im Heft ist - dafür ist es nicht gerade billig.

Mit Interrail nach Italien

Hallo ;)

Ich würde gern mit einem Interrail-Ticket nach Italien reisen, bzw. durch Italien reisen. Mich würde interessieren, ob jemand so etwas Ähnliches schonmal gemacht hat und vielleicht ein paar nützliche Tipps für mich hätte.

Des Weiteren plane ich gerade meine Route und bin noch auf der Suche nach ein paar Anregungen/Ideen. Welche "Klassiker" kann man besonders empfehlen? Rom kenne ich schon, bzw. ich muss da jetzt nicht umbedingt nochmal hin. Was ist mit Florenz, Mailand, Siena, Neapel, Bologna? Kann man davon irgendetwas besonders empfehlen und was gibt es sonst noch so an Städten, die man vielleicht mal gesehen haben sollte?

Und kennt jemand so kleinere, richtig typische italienische Städtchen, wo man auch ein paar Tage einfach zur Ruhe kommen kann? Das würde mich nämlich sehr locken, ich wollte mir jetzt nicht nur die großen, überlaufenen touristischen Städte antun, sondern gern das italienische Flair auch mal abseits des größten Rummels genießen. :) Vielleicht hat da jemand einen guten Tipp für mich :)

Vielen Dank für jeden Tipp/Rat! :)

Liebe Grüße,

BlueSky

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?