Welche Reisezeit ist für eine Motorradreise durch Russland zu empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Ruediger, wichtig fuer die beste Reisezeit ist wohl, zunaechst die Reiseziele festzulegen. Manche Ziele erreicht man nur im Winter, viele Reiseziele, die nur ueber nicht asphaltierte Strassen erreichbar sind, sollten im Fruehjahr bei Schneeschmelze gemieden werden. Dann gibt es natuerlich in Russland auch schon erheblichen Verkehr, vor Wochenenden in der Ferienzeit oder Feiertagen ist fast ueberall Stau und es gibt Behinderungen, man kann dise Frage also nicht pauschal beantworten, schreib mal die Reiseziele, vielleicht gibts dann nuetzlichere Tipps, Thomas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Russland ist ja riesengross und geht nach Osten bis zum Pazifik und in Nord-Süd-Richtung immerhin vom Polarmeer bis in "warme" Gegenden.

Da solltest Du vielleicht mal schreiben, wohin etwa Du dort fahren willst, denn die klimatischen Bedingungen unterscheiden sich in den verschiedenen Gegenden teils erheblich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du z. B. nach Magadan willst, so geht das nur im Winter, da etliche ""Bruecken"" einsturzgefaehrdet / eingestuerzt sind. Eispisten sind jedoch befahrbar! Dann aber musst Du mit -40 C - -55 C rechnen.

Sotschi und Kaukasus sind ganzjaehrig ohne Weiteres befahrbar.

Im Sommer extrem heiss bis +45 C und im Winter extrem kalt bis -40 C ist es im gesamten Wolgagebiet.

Nord- und Nordwestrussland ist wie in Finnland, also warm anziehen.

Transsib-Route ist zwar bis Nordkorea jetzt durchgehend asphaltiert, allerdings sehr starker Verkehr auf vielen Abschnitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?