Welche Reisezeit ist am besten für einen Campingurlaub in Süditalien?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Campen geht von Anfang Juni bis Mitte Oktober, richtig voll ist es durch italienische Gäste auf den Campingplätzen spätestens von Anfang Juli bis Mitte/Ende August! Für diesen Zeitraum sollte man auf ALLEN Plätzen möglichst bald schon reservieren! Alle Zeiten davor und danach kann man ohne Bedenken auch ohne Reservierung nutzen. Für die meisten Campingplätze gelten die aber schon als 'Nebensaison'.

Ich weiß jetzt nicht, warum Ihr nicht in der Nebensaison fahren möchtet? Die Campingplätze in Süd-Italien sind ja inzwischen während der Hochsaison nicht gerade günstig, man könnte sich also eine schöne Stange Geld sparen - vom dann nicht (mehr) vorhandene allzu großen Getümmel mal ganz abgesehen. Ich bin auch schon mal Mitte Mai gefahren (Kampanien und Kalabrien) - da hat es zwar (selten) mal geregnet und nachts war es auch kühl, das Wasser war noch ziemlich frisch - aber die Natur war gigantisch! Alles stand in voller farbenfroher Blüte, wo ich sonst nur braune Landschaft, blaues Meer und gelben Strand kannte! Ich hab's sehr genossen!

Ab Anfang Juni gibt es schon reichlich Besucher dort, falls Du Angst hast, zu 'vereinsamen', die Einheimischen in den Städtchen und Dörfern sind noch relativ entspannt vor dem großen Ansturm und die Geschäfte/Restaurants und dgl. haben alle bereits geöffnet. In der Zeit nach Ferragosto leeren sich die Campeggios langsam, Anfang September sind nur noch wenige Italiener als Gäste dort. Aber es ist herrlich - das Wasser ist noch bis etwa Ende Oktober schön warm, in vielen Gegenden (speziell im Cilento oder auch im Foresta Umbra/Gargano) gibt es ungeheuer viele Pilze, besonders Steinpilze, die Menschen vor Ort atmen auf nach der anstrengenden Saison und sind wieder sehr entspannt Fremden gegenüber!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@Roetli hat eigentlich schon alles beantwortet, möchte Dir aber trotzdem noch was dazu ergänzen.

Wir selber sind seit viele Jahren in Apulien auf Urlaub und haben aber uns entschieden, die großen Campingplätze zu meiden soweit es geht.

diesmal waren wir paar Autominuten vom Strand weg in einer Art Olivengrundstück bei Privatleuten. Kann man ein Mobilheim mieten oder mit seinem Wohmobil sich hinstellen und sich anschließen an alles. Man ist alleine mit den Vermietern die da auch wohnen auf richtig viel Platz im Grünen.

da hatten wir dann unsere Ruhe die wir dringend brauchen wegen des Jobs.

Du kannst mich gern anschreiben wenn Du mehr wissen möchtest. Am besten ist alles außer Juli und August, da ist Trubel und heiß.

LG Regina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einer der schönsten und auch grössten Campingplätze in Süditalien in Puglien in Riva Ugento. Ist recht gut organsiert. Vorallem der kilometerlange Strand ein Traum. Wir sind dort mittlerweile Stammkunden. Vorallem Otranto finde ich besonders schön als Ausflugziel. Schau meine BIlder hier die genau Position https://goo.gl/maps/y9hJ7

ugento - (Italien, Reisezeit, Camping) ugento - (Italien, Reisezeit, Camping) ugento - (Italien, Reisezeit, Camping) ugento  - (Italien, Reisezeit, Camping)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?