Welche Reiseroute würdet ihr auf Sansibar empfehlen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich nehme an, bei drei Wochen werdet Ihr alle größeren Inseln des Archipels besuchen wollen und nicht die Hauptinsel Unguju (überlicherweise genannt Sansibar).

Auf der kleinsten Insel MAFIA gibt es Unterkünfte bisher nur im 'Mafia Island Marine Park', einem Paradies für Schnorchler und Taucher. Eine 'Rundreise' bietet sich dort also nicht an.

Auf Pemba gibt es inzwischen ganz gute Straßen aber noch wenig öffentlichen Nahverkehr. Die übblichen Minibusse bieten sich an, wenn man Kisuaheli spricht, schon mit Englisch kann es manchmal schwierig werden. Außer früher nur sündteuren Strandresorts gibt es aber nun auch einige bezahlbare Quartiere. Das Angebot ändert sich jedoch schnell, ich würde mal auf einem der üblichen Buchungsportale schauen (um u.a. auch einen Hinweis auf die Qualität zu bekommen). Im Hauptort Chake-Chake (erreichbar mit Flugzeug oder Fähre) bekommt man bei der Tourist Information einen guten Plan inkl. ein wenig Reiseführer. Auf Pemba ist vor allem die großartige Natur bei Wanderungen, Besichtigungen von Gewürz-/Nelken-Plantagen etc. interessant, Badestrände gibt es wenig, da viele Strände von Mangroven bewachsen sind. Es gibt bisher kaum touristisches Leben außer ein wenig in Chake-Chake und Mkoani (ist ebenfalls Fähr-Anleger aus Daressalam).

Unguju hat den Hauptort Stonetown mit Sehenswertem, z.B. viele historische Gebäude, unterschiedliche Märkte, kleine labyrinthische Straßen, auch ein paar Strände. Hier kann man noch viel aus den Zeiten entdecken, die vom früheren Sultanat zeugen, von den Zeiten des grausamen Sklavenhandels aber auch denen des Sozialismus. Nicht weit entfernt liegt im Nordwesten das Strandhotel Mtoni Marine, das vor allem von seiner Nähe zu einem alten Sultanspalast und diversen Gewürzgärten profitiert - aber auch einen wunderschönen Strand hat!

Auf Unguju würde sich evtl. eine Rundreise lohnen - in den kleinen Städtchen und Dörfern überall an der Küste gibt es das eine oder andere Überraschende zu entdecken, aber es gibt wenig (preiswerte) Unterkünfte. Entweder schon im Vorfeld in entsprechenden Buchungsportalen, wie z.B. hostelworld.com schauen oder jeweils in den Orten vorher klären, wo es wieder passende Quartiere geben würde.

Die Infrastruktur auf Unguju läßt noch etwas zu wünschen übrig. Es gibt ebenfalls Kleinbusverbindungen, aber oft nicht sehr pünktlich, das Sprachproblem gibt es hier auch manchmal. Taxis sind jedoch sehr günstig, vielleicht wäre das eine Alternative. Dann aber unbedingt darauf achten, daß der Fahrer englisch spricht (und damit auf Sehenswerten am Weg aufmerksam machen kann) und im Vorfeld festlegen, was die Fahrt kosten soll...

Daressalam ist ebenfalls sehenswert und tagsüber auch gut und sicher zu erkunden. Wenn Ihr also dort erstmal landet, solltet Ihr bei Ankunft bzw. Abflug vielleicht auch jeweils 2-3 Tage einplanen.

Viel Spaß, interessante Begegnungen und schöne Erlebnisse!

Vielen Dank für dein super Antwort! Wir werden jetzt erstmal nach Nungwi und Paje fahren und dann spontan entscheiden wie wir weiter reisen. Weißt du wie es bei der Einreise mit dem Visum ist? Geht das ganz einfach zu kaufen mit Reisepass (DE) und Master Card?

0
@MaPiMuc

Die Einreise am Flughafen Daressalam geht normalerweise einfach (mit dem üblichen afrikanischen Chaos - also geduldig sein!), es wird auch gesagt, daß Kreditkartenzahlung möglich ist. Leider funktionieren aber die Lesegeräte ganz oft nicht. Also besser den Betrag von 50 USD bar dabei haben! Und nicht vergessen - es wird auch eine 'Ausreisesteuer' von 30 USD verlangt, für die normalerweise nicht die Restbestände in Landeswährung akzeptiert werden!!!

1

Wir fliegen über Dubai direkt nach Sansibar. Aber das wird vermutlich keinen Unterschied machen. Bargeld in USD wollten wir ohnehin mitnehmen. Vielen Dank!

0
@MaPiMuc

Im Sansibar Airport konnte man nicht mit Kreditkarte bezahlen - aber vielleicht inzwischen doch. Aber Dollar ist für die Einreise-Gebühr auf jeden Fall gut. Es werden aber ansonsten auch gern Euro gewechselt, da würdet Ihr Euch den doppelten Umtausch-Verlaust sparen - oder gleich ATMs nutzen, gibt es dort!

1

Sansibar Verpflegung?

Hey und zwar wollen wir zum nächsten Februar einen Urlaub auf Sansibar buchen haben jetzt auch super Hotels gefunden die allerdings immer nur mit Frühstück sind . somit meine Frage : Kann man das machen nur mit Frühstück also gibt es dort wohl "Supermärkte" oder ähnliches ? Liebe Grüße

...zur Frage

Kann man an jeder Hotelrezeption in Ägypten in Euro wechseln?

Ich fliege im September zum 4. Mal nach Ägypten und da in der Hotellobby ein Geldautomat steht wollte ich nicht soviel Bargeld mitnehmen und mir dann in der zweiten Woche dann etwas Geld aus dem Automaten ziehen. Allerdings spuckt der Automat soweit ich weiss nur dann die Ägyptische Währung aus. In den ganzen Geschäften rund um das Hotel kann man überall nur in Euro zahlen also nützt mir die Ägyptische Währung ja nichts. Kann man mir der Hotellobby das Ägyptische Geld auch wieder in Euro umtauschen? Ich bin mir halt da nicht sicher weil ich das noch nie gemacht habe. Danke für Eure Antworten.

...zur Frage

Sansibar Tansania Party

Hallo zusammen, wir planen gerade unseren Winterurlaub und sind bei Tansania hängen geblieben. Über die Afrika-typischen Ausflüge und Unternehmungen, Wassersport, Safari, Land und Leute sind wir bereits fündig geworden.

Was uns fehlt sind die nächtlichen Unternehmungen. Irgendwo habe ich gelesen, dass es in Kendwa auf Sansibar eine Fullmoonparty geben soll. Gibt es ja überall auf der Welt, aber war irgendjemand schon mal da rentiert es sich hinzufahren und was ist auf Sansibar an den Stränden partytechnisch ausser der Fullmoonparty los? Nur laute Musik oder auch Gäste, tanzen und gute Stimmung?

Kennt jemand noch Tipps für Tansania oder Mafia Island? Oder klappen überall die Bürgersteige um 19.00h nach oben?

Versteht mich bitte nicht falsch ich sehe Afrika nicht als Partyurlaub aber den ein oder anderen Abend möchte man dann schon mal ein Bierchen trinken und ein bisschen tanzen, gehört für mich zum Urlaub genauso dazu wie mein Rucksack.

Danke für viele Antworten Corinna

...zur Frage

Mit dem Auto via SS 36 von der Schweiz via Chiavenna nach Italien an den Comer See?

Recherchiere gerade die Reiseroute ans Nordostufer des Comer Sees. Bei der SS 36 von der Schweiz via Chiavenna nach Italien heißt es: "möglicherweise saisonbedingt gesperrt". Was heißt das genau? Welche Probleme können auftreten? Plane übrigens für Ende August, Anfang September...

...zur Frage

Reiserücktrittsversicherung für angehende UNI Absolventen

Nach einigen Recherchen bin ich nicht weitergekommen. Ich will Ende des Jahres reisen und studiere voraussichtlich noch bis Ende September und schließe dann das Studium ab. Falls nach dem Studium einen Job bekomme und in der Zeit, in der ich aber plane zu verreisen, keinen Urlaub bekomme, möchte ich, dass mich meine Versicherung dafür absichert.

Wer kennt eine Versicherungsgesellschaft (, in dessen AGBs es auch genauso steht)?

Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?