Welche Reisekrankenversicherung sollte man bei einer Reise von über 3 Monate abschließen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe über längere Zeiträume sehr gute Erfahrungen mit der Allianz gemacht, hier gibt es wie bei wohl allen Versicherern verschiedene Tarife.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melbauer1988
18.12.2015, 17:47

Hey CarolB,

kannst du mir zur Allianz einen Link senden, ich finde die Versicherung irgendwie nicht auf Anhieb.

Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße

Melanie

0

Meines Wissens decken die "normalen" Reise-KVs (ADAC usw.) Reisen bis max. 45 Tage ab. Wenn ihr länger als diese Zeit am Stück unterwegs seid, braucht ihr eine Auslands-KV, die längere zeiten abdeckt. Ich bin bei Hanse-Merkur mit bis zu einem Jahr für knapp über einen Euro pro Tag versichert.

Bei Stiftung Warentest gibt es einen guten Vergleich dazu.

Viele Grüße aus Mae Sai, der nördlichsten Stadt Thailands
Stefan

_____________________________
Mein Blog: www.stefaninthailand.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tauss
20.12.2015, 00:09

@Stefaninthai Wie kommst Du auf die 45 Tage? Natürlich gibt es dort auch längere Vertragsaufzeiten (bin dessen ungeachtet kein ADAC- Fan). 

@melbauer Im übrigen muss ich des Öfteren umgekehrt russ. Gäste versichern lassen. Das machen wir bei Hanse Merkur. 

0

Vor Ort geht nicht, weil eine Krankenversicherung mit mindestens 30.000 Deckungssumme Voraussetzung für das Visum ist. Dessen ungeachtet sind die Leistungen der unterschiedlichen Versicherungen nahezu gleich. Ggf. diverse Tests ergoogeln.

Bekannte von mir haben für Russland schon  Hanse Merkur und auch schon ADAC abgeschlossen... 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tauss
18.12.2015, 01:23

PS: Der Aufenthalt in Russland ist übrigens für Touristen auf 30 Tage begrenzt! Bitte bei Eurer Planung berücksichtigen! 

1

Wir haben eine Reise-Jahres-Versicherung welche Alles abdeckt, was man auf einer Reise evtl benötigen könnte, Krankheit, Unfall, Tod, Rücktransport usw.

Am besten lässt du dich mal in einem Versicherungsbüro beraten, man muss nicht gleich abschließen!! Schau dir mal die Verbraucher-Test an, bzw geh mal zur Verbraucherberatung. Dann vergleiche erstmal und entscheide Dich.

Im übrigen "Achtung" schau ins Kleingedruckte, was ausgeschlossen wird!! Wichtig, denn keine Versicherung (egal wer) zahlt gerne und sie haben tausend Hintertürchen. 

Wir haben eine Versicherung über den Arbeitgeber günstig abschließen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melbauer1988
21.12.2015, 23:33

Hallo ManiH,

von wem hast du denn eine Versicherung? Also welche Gesellschaft ist das?

Liebe Grüße

Melanie

0

Was möchtest Du wissen?