Welche Region im Süden von Spanien eignet sich besonders gut zum gut und günstig überwintern?

2 Antworten

Auch im Sueden Spaniens wird es im Winter kalt. Ich lebe in der Naehe Sevillas und im Winter koennen wir nachts auch Frost haben. Dabei verfuegt kaum eine Wohnung ueber eine ausreichende Heizung. Dazu kommt die hohe Luftfeuchtigkeit. Zum Ueberwintern eignen sich die Kanaren am Besten

Einmal kann Andalusien traumhaft sein zum Überwintern, wenn man bei 20 Grad in der Sonne sitzen kann und sein Weinchen schlürfen. Trotzdem gibt es einige Dinge zu bedenken:

Die meisten Häuser sind einfach gebaut, mit relativ dünnen Wänden und Einfachverglasung. Und haben keine Heizung. Sprich bei einer einstelligen Nachttemperatur (die je nach Ort wie jinete schon schreibt absolut mal auf 0 gehen kann) kann es sehr kalt werden im Haus. Ich selbst bekomme mein Haus in der Prov. Cádiz kaum über 18 Grad im Winter. Also sollte man darauf achten dass eine Heizung vorhanden ist.

Weiteres Problem (wie jinete auch schon schreibt) ist die hohe Luftfeuchtigkeit. Herrlicher Sonnenschein, strahlend blauer Himmel und 90% Luftfeuchtigkeit. Da trage ich einen Wintermantel den ich in Mitteleuropa erst bei Minusgraden anziehe, das geht durch und durch. Hast du morgens geduscht ist dein Handtuch abends genau so nass wie morgens frisch benutzt.

Die Costa de la Luz / Atlantik hat ein rauheres Klime wie die Mittelmeerküste, auch mit weniger Luftfeuchtigkeit. Müsse man sich Richtung Costa del Sol / Costa Tropical umsehen.

Oman - Region Muscat oder Salalah???

Hallo Forum,

wir überlegen bereits jetzt wo es im NOVEMBER in den Urlaub hingehen könnte. Aktuell steht OMAN ganz vorne auf der Liste!

Was wir wollen: Urlaub ca. 8-10 Tage im Oman in einem mindestens 4-Sterne-Hotell all inclusive am Strand. Es gibt ja viele Hotels welche uns dort gefallen.

Von dem Hotel aus wollen wir ca. jeden zweiten Tag einen (Halb-)Tagesausflug starten. Ob über das Hotel gebucht oder selbst mit dem Mietwagen wird sich zeigen.

Nun die Frage: Eignet sich hierfür besser ein Standort in bzw. um Muscat? Oder ist Salalah im Süden interessanter? Weiß jemand welchen Standort wir alleine schon von den Entfernungen zu interessanten Ausflugszielen wählen sollten? Wir sind sehr breit interessiert: Wüste mit Kamel ritt sollte evtl. möglich sein; Besuch eines Souks sowieso, ansonsten sind wir für alles offen.

WAS MEINT IHR? REGION MUSCAT ODER BESSER SALALAH???

DANKE!

...zur Frage

ABC-Inseln (Aruba, Bonaire, Curacao)?

Hat jemand Erfahrung.

Ich und mein Mann möchten im Jan/Feb 2016 für ca. 3 Wochen für „Erholungsurlaub, nicht Sightseeing“ in dieser Region verbringen, nur sind wir uns über die Aufteilung nicht klar. Schwerpunkt ist definitiv: schöne Unterkünfte sowie Faulenzen, Tauchen, bisschen Wandern. Also: dolce far niente.

Meine Recherchen haben ergeben: Curacao, sehr schön, einiges zu tun; Bonaire, wohl für uns als Taucher sehr interessant, Aruba, offensichtlich von US-Touristen geprägt, viel Remmidemmi (hmm, weiß nicht, ob wir das brauchen). Ich dachte zunächst an eine 1:1:1 Aufteilung (die wir schon mal bei Guadeloupe, Dominica und Martinique gemacht haben), bin mir aber nach meinen letzten Recherchen nicht sicher, ob wir Aruba überhaupt aufnehmen sollen.

Kann/mag das jemand bestätigen oder diesbezüglich Tipps geben??

Die Flüge mit KLM sind aktuell sehr günstig (ca. 650 Euro pP mit KLM oder 700 mit Air Berlin), und die Preise schwanken täglich, daher möchte ich mal Nägel mit Köpfen machen.

Würde ich mich über Tipps freuen. Vielen Dank.

Endless

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?