Welche Nordsee-Insel würdet ihr empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

jaaa- da muss ich ja mal wieder etwas ausholen :-)

Sylt ist wirklich schön und bietet auf jeden Fall das, was ihr sucht. Allerdings zu Preisen, die einen Seehund aus Prinzip vom Strand scheuchen- ist leider so. Kann die Insel nichts für aber.... Auch hat man in manchen Orten wie Westerland das Gefühl, Städten wie München oder Düsseldorf wären von ihren Edelvierteln nur ein paar Sockwerke abgeschnitten worden. Ich bin ja kein Syltgegener- aber da hätte ich als ehemaliger Düsseldorfer auch dort bleiben können :-)

Norderney ist, wie Sylt, leider nicht autofrei. Ich bin ja ein "Petrolhead" und habe mehr als ein Auto, aber auf einer Nordseeinsel brauche ich das nicht. Im Winter, abgesehen von punktuell kreischenden Kegelklubs, ixt Norderney aber schön und bietet im Osten der Insel viel Entspannung und im Ort viel Gastronomie aller art. Übrigens die Insel vor meiner Haustür.

Juist hat viel Gastronomie, ist aber keine "Discoinsel", jedoch mondän, solide und nicht nur die schönste sandbank der Welt, sondern wirklich auch eine der schönsten Inseln überhaupt. Was den Strand angeht, können sich die anderen anschnallen..... Die Dünen sind wunderschön.

Die besten und schönsten Dünen überhaupt hat Spiekeroog, schon weil die Wildkaninchen ausgerottet wurden, allerdings eine sehr ruhige, natürliche und ursprüngliche Insel. Hat Gastronomie, aber keine Events. Die letzte Pferdebahn der republik, sogar Wälder, aber abends etwas für das ruhige Ausgehen.

Meine Lieblingsinsel (immer noch) Helgoland. Wenn man den Tagestourismus meidet und zur Vogelfelsensaison dort ist, erlebt man das deutsche Galapagos. Auf der Düne (Nebeninsel ohne große Dünen) hat man eine in Europa einmalige Chance- man sieht Seehunde und Kegelrobben aus nächster Nähew ( bald im Winter, mit Führung, auch die "knutähnlichen" Kegelrobbenwelpen) Die Gastronomie ist vielfältig- von Sternegastronomie (Rickmers, Atoll) bis zur bierseligen, absolut lustigen Inselkneipe wie dem Inselkrug. Die Doppelinsel ist winzig, aber erlebnisreich. Felsküste statt Dünen- wo hat man das sonst in der südlichen Nordsee?

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Globetrotter11
09.11.2011, 18:20

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort :-)

0

Sylt hat die schönsten Dünen, jede Menge nette Cafés und gute Restaurants.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann ich bube44 nur Recht geben. Wir haben auf Sylt schon einige schöne Urlaube verbracht. Hier gibt es alles was Du suchst.. Viel Spass

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seehund hat dir ja schon sehr ausführlich geantwortet, aber ich möchte gerne noch die Insel Romo hinzufügen. Das ist eine wirklich schöne dänische Insel, auf der du alles findest, was du dir wünschst. Vor allem lange Sandstrände, die sind nämlich bis zu 4 km breit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr ohne Kinder unterwegs seid, fahrt doch mal nach Sylt. Es ist wirklich schön dort und man kann wunderschöne Spaziergänge machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?