Welche Naturparks in Deutschland eignen sich besonders für Tierbeobachtungen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Besonders schön ist der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft in Mecklenburg Vorpommern. Dort lassen sich im Frühjahr und im Herbst Kraniche beobachten, die dort Rast auf ihrem Zug gen Norden, bzw. Süden machen. Natürlich gibt es dort auch viele andere Tierarten, zu sehen unter www.fischland-darss-zingst.de

In Bayern lohnt sich besonders der Wildpark Poing. Dort gibt es eine drollige Bärenfamilie zu bestaunen. Aber auch sonst lädt der Park ein Tiere zu beobachten. So gibt es dort zum Beispiel auch eine Flugschau. Und wenn die Kinder genug haben einen riesigen Spielplatz. Übernachtungsmöglichkeiten würde ich dir in München vorschlagen. Da gibt es alle Preisklassen und du bist schnell mi der S-Bahn in Poing. http://www.wildpark-poing.de/

Poing ist kein Natur/Nationalpark, sondern letztendlich ein Zoo.

0

Besonders gut geht es an den Küsten, bitte Fernglas mitnehmen (Vögel/Robben). Besonders eindrucksvoll ist Helgoland, besonders zwischen April und Juli. In diesem Zeitraum ist der Vogelfelsen interessant. Ich habe, mit Ausnahme von Galapagos, selten einen so guten Zugang zu einem Vogelfelsen gehabt. Ganzjährig sind die gewaltigen Kegelrobben und Seehunde auf der Nachbarinsel (Düne) zu beobachten, um Weihnachten herum werden die Kegelrobben geboren (Angebote unter www.helgoland.de ). Ebenfalls ganzjährig können Seevögel auf der Düne beobachtet werden. Zu den Zugzeiten viele verschiedene Singvogelarten.

Was möchtest Du wissen?