Welche Museen erzählen die deutsche Geschichte?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Haus der Geschichte Baden-Württemberg in Stuttgart bietet noch bis zum 30. August 2009 eine Sonderausstellung: Der Mythos Rommel. Dort wird alles dokumentiert über den legendären Wüstenfuchs. Das Haus der Geschichte Baden-Württemberg zeigt die erste große Ausstellung, die sich überhaupt mit Erwin Rommel beschäftigt. Objekte, Fotografien und Filme - zum Teil noch nie öffentlich gezeigte persönliche Gegenstände - belegen den Werdegang des Soldaten und des Privatmannes sowie die Entstehung und die Entwicklung des "Mythos Rommel" bis heute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meinst du denn mit Deckmantel? Die Nazi-Zeit? Wenn dich das interessiert, könntest du dich z.B. im Jüdischen Museum in Berlin informieren. http://www.jmberlin.de Das jüdische Museum in Frankfurt muss auch einen Besuch wert sein. Ansonsten gibt es natürlich zahlreiche KZ-Gedenkstätten in Deutschland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin beim Stöbern im Internet noch auf ein interessantes Museum zur deutschen Geschichte gestossen. Das "Haus der Geschichte" auf der Bonner Museums Meile. Dort kannst du 7.000 Ausstellungsstücke aus der Gesichte Deutschlands von 1945 bis in die Gegenwart besichtigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg, wie der Name schon sagt - Infos unter http://www.gnm.de (Was Du mit Deckmantel meinst, verstehe ich aber nicht).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?