Welche Kostenfallen gibt es beim Check In bei Ryan Air?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo jensemann,

für mein Empfinden beginnen die "Kostenfallen" ab dem Zeitpunkt, wo man sich darüber freut, einen kostengünstigen Flug bei Ryan Air gefunden zu haben! Jep, der Flugpreis (inkl. Steuern) wird Dir ja angezeigt, aber ab dort kostet eigentlich alles.

Einen Koffer, den man ja gerne auf Reisen mitnimmt kostet; ich meine pro Strecke 15,- €, macht schon mal hin- und retour 30,- € extra. Übergepäck lassen sie sich ebenfalls gut bezahlen. 2. Du musst Dich online einchecken (die Airline spart in dem Du jeglichen administrativen Kram selbst übernimmst). In dem Moment, wo Du zusätzlich einen Platz reservieren willst, musst Du wieder zahlen; ich meine pro Strecke 10,- €. Essen und Getränke an Board kosten auch. Reist Du nur mit Handgepäck, achtet das Personal mit Argusaugen, ob das auch eingehalten wird! Klar, daran verdient die Airline! Zu guter Letzt: Die Flughäfen liegen außerhalb einer Stadt. Da muss man auch noch hinkommen. Meistens (immer?) fährt ein Shuttle-Bus, aber auch der kostet. Diese Kosten mußt Du ebenfalls auf den Flugpreis raufschlagen (gängige Airlines fliegen vom "Hauptflughafen" einer Stadt ab, der mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar ist und meistens also entsprechend günstiger ist der Anfahrtsweg).

Fazit: Hat man ein günstiges Schnäppchen bei Ryan Air lohnt unbedingt sich die Gesamtkosten auszurechnen bevor man bucht und dann nochmal bei gängigen Airlines - unter Berücksichtigung des Zeitfaktors, wenn man es sich leisten kann, zu schauen. Ich bin bisher zweimal mit Ryan Air geflogen, d.h. einmal, weil das erste mal ließen sie mich/uns nicht mehr mit; wir waren 40 Minuten vorher am Check In - und der schließt rigoros - auch wenn Du das Flugzeug und die wartenden Passagiere siehst - 45 Minuten vor Abflug (ebenfalls eine Kostenfalle!).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ryan Air ist eine Billigfluggesellschaft, d.h. das alle Zusatzleistungen kosten. Vorallem bei Übergewicht gibt es saftige Strafen. Ryan Air bietet den sogenannten Online Check In an, d.h. dass du schon vorher (einige Tage bis einige Stunden) im Internet einchecken kannst und im Flughafen folglich nur noch dein Gepäck aufgeben, bzw. durch die Sicherheitskontrolle musst. Außerdem bietet Ryan Air keine reservierten Sitzplätze (außer du bezahlst mal wieder extra). Anonsten verläuft der Check In wie bei jeder anderen Fluggesellschaft auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn Du dich an die Bedingungen hälst, ist Ryanair echt günstig. Fliege ca. 4 mal im Jahr mit denen. Du musst unbedingt bei der Buchung schon aufpassen. Was bevorzugtes Einsteigen, Koffer und Versicherung angeht.

Dann musst Du vor dem Flug selbst einchecken also online, wenn nicht, nehmen sie dort ein gewisses Entgelt. Und ganz wichtig, auf die Maße und Gewichte deines Koffers achten. Da sind die rigoros. Und ganz wichtig noch... Du darfst nur EIN Gepäckstück mit in den Flieger nehmen. Du darfst keine Handtasche oder irgendwas noch haben, alles muss in den Koffer. Außer Jacke oder so.

Sonst läuft alles normal ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?