Welche Kleidung sollte man nach Ecuador mitnehmen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

den europäischen Stil kannst Du unbesorgt verwenden, da hat Roetli völlig recht.

Ansonsten solltest Du deine Kleidung danach auswählen, was Du in Ecuador so vor hast, das Land hat Höhenlagen von 0m bis über 6200m. Letztendlich ist das Zwiebelschalenprinzip zielführend, also Kleidung, die Du bei Bedarf übereinander tragen kannst. Für Höhen ab etwa 3000-3500m brauchst Du schon eine Jacke, d.h. so etwas wie eine Trekkingjacke. Langärmelige Hemden und eine lange (Trekking)Hose sind auch im Regenwald sinnvoll, da sind Shorts/Minis nicht sinnvoll. Shorts u.ähnl. sind auch nicht sinnvoll, wenn Du Kirchen und öffentliche Gebäude besichtigen möchtest. Ansonsten Geschmackssache.

Etwas schickes zum Ausgehen würde ich auch einpacken, damit kommst Du gut an, denn verstaubte Reisekleidung ist nicht so gern gesehen.

LG

Ecuador wie ganz Südamerika kannst Du mit ganz normaler Kleidung bereisen - auch die Einheimischen dort tragen inzwischen Jeans und T-Shirts bzw. Hemden etc.!

Als Tourist auffallen würdest Du allerdings sofort mit zerfetzten (auch Designer-!) Hosen und wenn Du sehr ungepflegt und schmutzig herum läufst - das versuchen dort selbst sehr arme Leute, wenn möglich, zu vermeiden! Aber polierte Schuhe müssen nicht sein...

nein... in Ecuador ist es wie bei uns. nur beim ausgehen ziehen die männer immer hemden an. am strand immer locker anziehen. machen die ienheimischen auch so

Was möchtest Du wissen?