Welche Kanareninsel bietet die interessantesten Sehenswürdigkeiten für ältere Urlauber?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Tropensturm,

das ist doch prima, dass Deine Mutter Dich zu einem gemeinsamen Urlaub eingeladen hat und ehrlich gesagt finde ich es dann glatt ein bißchen seltsam, dass Du nach `ner Insel fragst, für "ältere Menschen". Du kannst ihr doch helfen, falls es am Urlaubsort irgendwelche Hürden gibt oder? Zumindest würde das zu meinem (Werte)-Verständnis gehören, wenn ich in gleicher Situation wäre! Denk mal drüber nach...

Grundsätzlich sind alle Kanareninseln für ältere wie auch für ganz kleine Menschen geeignet. Das Klima ist rund ums Jahr sehr angenehm, was ja schon mal ein entscheidenes Kriterium für einen Familienurlaub ist. Ich geh die Frage jetzt mal anders herum an: Alle Inseln sind für Dich und Deine Mutter geeignet - außer Fuerteventura. Aus dem ganz einfachen Grund, weil diese Insel für mich die ödeste ist (aber das ist ja bekanntlich Geschmacksache!). Also geh einfach mal z.B. über Opode.de und schau, wo Du das günstigste Angebot bekommst. Alle Inseln - bis auf Fuerte - haben viel Abwechslungsreiches zu bieten und ich bin sicher, ihr werdet Euch dort wohl fühlen.

In diesem Sinne: Viel Spaß mit Deiner Mutter auf den Kanaren!:-)

Ich MEINTE: www.opodo.de

0
@moglisreisen

Guten Abend moglireisen,

zunächst vielen Dank für deine ausführliche Antwort! Natürlich bin ich für meine Mutter im Urlaub da und helfe ihr über "sämtliche Hürden" hinweg! Da brauche ich auch nicht weiter drüber nachzudenken... Da es ihre erste Flugreise sein wird, möchte ich ihr Spanien auf die attraktivste Weise näher bringen. Daher frage ich nach der Insel, die eine ältere Dame mit Kultur- und Kunstverstand interessieren könnte. LG

0
@Tropensturm

Schöner Kommentar, weil das konnte ich auf Grund Deiner Fragestellung nicht so ganz rauslesen! Für "ältere Damen" wie auch für alle anderen Menschen auf dieser Welt kann ich nur sagen Gran Canaria, Teneriffa, La Gomera, Lanzarote (kenne ich und kann die Inseln bestens für einen Urlaub weiterempfehlen. Da würde ich sagen/empfehlen: Der Preis entscheidet!). Bei keiner der Inseln werdet ihr Euch langweilen. Lg

0

Hallo Tropensturm,

meines Erachtens ist für eure Reise Gran Canaria am besten geeignet, da es unglaublich vielfältig ist. Angefangen bei der Flora und Fauna, aber auch der Fischerort Puerto de Mogán (wird auch Venedig des Südens genannt), die Dünen, Kakteenpark, Ort Teror (canarische Architektur) bis hin zu netten Galerien und süßen Orten. Abraten würde ich von Lanzarote. Das hat mir persönlich gar nicht gefallen. Die Landschaft ist nicht sooo sehenswert und es gibt wenig grün im Gegensatz zu Gran Canaria. Eine andere Alternative wäre La Gomera, fantastisch von der Landschaft, wirklich tolle Naturschauspiele aber viel kleiner, kommt drau f an wieviel ihr unternehmen wollt. Hoffe das hilft dir weiter.

Hallo Tropensturm,

ich würde eher zu Teneriffa raten. Es hat zwei Weltkulturerbe, einen Nationalpark und 42 Naturschutzgebiete vorzuweisen. Hier ist wirklich für jeden etwas dabei. Am besten gleich einen Mietwagen nehmen und die ganze Insel erkunden. Die Botanischen Gärten in Puerto de la Cruz und la Orotava, der Loro Parque das Weinmuseum in El Sauzal,dann gibt es noch Freizeitparks und den Siam Park, aber auch zahlreiche Künstler und Kunstmuseen.

Viel Spaß beim auswählen!

Was möchtest Du wissen?