Welche Inseln in Istrien kann man schon im März besuchen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vor der Westküste Istriens liegen ja hauptsächlich kleine und kleinste Inseln. Dorthin kannst Du oft auch mit einem Taxiboot gelangen. (Z.B. auf die Inselchen vor Rovinj fährt man zum Baden, das fällt im März allerdings flach). Wenn Du mit Auto direkt von Istrien aus eine Inseltour unternehmen willst, dann bleibt Dir eigentlich nichts anderes übrig, als von Brestova nach Cres überzusetzen. Fähren fahren nicht so häufig wie in der Hauptsaison, aber sie fahren (würde mal schätzen, so alle 2 bis 3 Stunden). Die Insel Cres ist weigehend trocken, der gleichnamige Hauptort jedoch hübsch und einen Abstecher wert (sowie allerdings im März sicher verschlafen). Mit Ausdauer kannst Du zudem noch die wesentlich grünere Nachbarinsel Losinj besuchen mit dem hübschen Hauptort Mali Losinj. - Auf alle Fälle Pula besuchen (römisches Theater und Innenstadt), auch wenn das auf dem Festland liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, besuchen kannst Du einige, die Frage ist nur, wie warm es da schon ist - und da kannst Du wohl Glück und Pech haben. Ich würde an Eurer Stelle einfach spontan vor Ort schauen, wohin ihr kommt-wenn ihr eh einen Mietwagen habt, seid ihr ja flexibel und mobil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?