Welche Insel in Kambodscha eignet sich für einen kurzen Badeaufenthalt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, von Kep aus auf die Rabbit Island (auch Koh Tonsay) überzusetzen muss sehr schön sein. Die Unterkünfte sind allerdings sehr einfach. Ausspannen kann man da aber herrlich. Diese Familie war gerade dort: http://familienreise2.blogspot.com/2012/02/kampot-koh-tonsay-inselleben.html Auch Koh Poh wartet mit noch weisseren Stränden und türkisblauem Wasser auf - schön zum Schnorcheln! Eine Alternative wäre natürlich die Pho Quoc in Vietnam. Diese Insel ist ja nur einige km von Kep entfernt und die Grenzüberquerung ist ganz einfach! Viel Spass!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vor Kep (in der Nähe von Kampot, ungefähr 4-5 Std. per bus von phnom penh) gibt es das Rabbit Island. Man muss glaub ich ein fischerboot mieten, aber da soll es ganz nett sein, und Kep ist ohnehin noch ein Geheimtipp. zumindest war es das noch vor ein paar jahren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sternmops
13.02.2012, 17:10

Auch ich bin vor ein paar Jahren in Kep gewesen. Da war nix los. Es gab auch keinen besonders schönen Strand.

0

Eine Insel zum Plantschen in Kambodscha kenne ich nicht. Ich kenne den Strand von Sihanoukville und den von Kep. Kep ist noch ganz verschlafen. Da steckt der Tourismus noch in den Kinderschuhen. Sihanoukville ist schon sehr touristisch. Aber trotzdem schön. Mir hat es dort wirklich gut gefallen. Wenn ihr nur ein paar Tage Zeit habt, ist dies vielleicht eine Möglichkeit. Ihr könnt ja mal drüber nachdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War auf Rabbiot Island, nur als Tagesausflug, man kann da aber auch übernachten. Sehr schön dort. Für Kambodscha ist das schon ein schöner Strand, der Ort Kep hat wohl weniger schönen Strand..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?