Welche Insel der Kanaren würdet ihr für einen reinen Badeurlaub empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die tollsten Strände findest du, meiner Meinung nach, auf Fuerteventura. Kilometerlange helle Strände! Auch wenn die Insel ansonsten nicht viel zu bieten hast, aber das scheint euch ja nicht wichtig zu sein... Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die afrikanahen Inseln Lanzaraote und Fuerteventura sind am sandigsten. Ansonsten kommt es auch darauf an, wo genau Du hinfährst. Zum Beispiel im Südwesten von Teneriffa gibt es tolle Strandstrände, wohingegen der Rest der Insel teils durch Steilküste gekennzeichnet ist. Allerdings gibt es selbst dort schöne Strandabschnitte, wie der Film zeigt in der Nähe von Puerto de la Cruz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Wuestensand,

eigentlich auf allen - bis auf Fuerte und La Palma! Gran Canaria, Lanzarote, La Gomera, Teneriffa bieten tolle Strände und dazu noch jede Menge Ausflugsmöglichkeiten - ein wahres Paradies für den Winter, diese Inselgruppe (mein Favorit: La Gomera, weil die Vielfältigste!). Lanzarote ist dabei - meiner Meinung nach - die Unspektakulärste; alle anderen bieten neben traumhaften Stränden/Buchten, auch fantastische Wanderwege durch eine atemberaubende Bergwelt und auch Kultur. Geh doch einfach mal oben rechts über die Suchfunktion; gibt zu den einzelnen Inseln bereits viele Beiträge.

Fuerte hat gigantische Strände - mehr aber auch nicht und wie der Name schon verrät ist es dort sehr, sehr... Macht nicht unbedingt Spaß, dort am Strand zu liegen; viele Alternativen zum Hotelpool gibt es auf dieser Insel nicht. La Palma ist eine Wanderinsel mit viel Steilküste. Dort schlägt jedes Wanderherz höher! Diese Insel würde sich aber garantiert kein Strandfreak aussuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fuerteventura. Ich hab mich da schon mal zu Tode gelangweilt, weil ich eben gar kein reiner Badeurlauber bin. Es müsste also umgekehrt funktionieren.

Fast genauso wie das -ausser-Baden-nicht-viel-machen-können haben mich die vielen Pärchen im Partnerlook (Ballonseide beide. Er Kreuzbandschlappen, Sie weisse Pumps und Handtasche dazu) angeödet.

Das kann man aber aushalten, wenn man sich nur am - zugegeben - unendlichen Strand aufhält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bube44 25.11.2012, 14:41

:-)))

0
Lillllye 25.11.2012, 15:18

Die Badeschlappen-Ballonseide-Fraktion habe ich aber eher im Süden der Insel erlebt. Den Nordosten (Corralejo) fand ich sehr angenehm und die Strände im Grunde noch schöner. Fuerte würde ich eher aufgrund der doch sehr steifen Brise ausschließen.

0
fredl2 26.11.2012, 04:53
@Lillllye

@Lilllye: ja, richtig. Die hohe Ballonseidendichte war in Gegend um Jandia anzutreffen. In Corralejo war ich besuchsweise (die Langeweile!) auch. Starken Wind gabs da wirklich, bei Jandia eher nicht.

0

Ganz klar Fuerteventura die hat die grössten und längsten Sandstrände der Knanaren. Ich hab 2 jahre auf Teneriffa und Lanzarote gewohnt und war auf allen Inseln.

M.f.G. Kurt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?