Welche Impfungen sind für einen Thailandurlaub notwendig?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Ihr beide gesund seid und aus Deutschland nach Thailand reist, würde Ich grundsätzlich die auch in Deutschland empfohlenen Schutzimpfungen (Tetanus, Polio, Diphtherie) anraten, ebenso gilt die Empfehlung einer Hepatitis-A + B Schutzimpfung. Für Malaria würde ich das Tropenmedizinische Institut kontakten und die aktuelle Situation nachfragen.

Mann sollte sich nicht allzu verrückt machen was Impfungen betrifft. Empfohlen wird: Hepatitis A und teilweise Impfschutz gegen Tollwut. Wobei ich bezweifle das die typischen Touristen dies benötigen....

Schöne Auflistung über die empfohlenen Impfungen für Thailand findet man hier: http://www.thailand-spezialisten.com/thailand-informationen/thailand-impfungen/

Herzlichen Gruß, Michael

Hallo Tibio,

es erscheint, als würde es dir in deinen Antworten darum gehen, gezielt eine Webseite zu erwähnen. Es ist nicht gestattet, die Beiträge auf reisefrage.net für Zwecke der Werbung zu nutzen.Ich bitte dich, dies stets zu beachten. Die Beiträge und Links müssen sonst entfernt werden.

Viele Grüße

Julia vom reisefrage.net-Support

0

Hallo jodelKING,

sorry, mein Lieber, aber was ich bei solchen Fragen immer nicht ganz nachvollziehen kann... Wir haben in Deutschland den Luxus, dass wir eine Seite haben, die uns ganz genau über Reisesicherheit, Einreisebestimmungen, MEDIZINISCHE HINWEISE und vieles mehr kompetent und vorallem aktuell aufklärt. Wenn ich auch wenig Ahnung vom Reisen hätte; aber hier würde ich als erstes raufschauen.

Das Auswärtige Amt! Schau mal und merk dir die Adresse, die Seite ist echt klasse: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ThailandSicherheit.html Und wenn du dann noch Fragen hast, wende dich an ein Tropeninstitut. Viel Spaß in Thailand!:-)

gebuchter Flug wurde storniert

Ich habe für meine Frau und mich für die Zeit vom 5. 2. bis 12. 2. einen Golfurlaub in der Türkey geplant. Als 1. habe ich für diese Zeit eine Option für das Hotel und die Abschlagzeiten erwirkt. Als nächstes habe ich dann per Internet bei Fly.de die Flüge gebucht und die nachstehenden Mails von Fly.de bekommen. Nach dem 2. Mail habe ich das Hotel und die Golfzeiten fest gebucht. Dann erhielten wir am 31. 1. per Mail (Mail 31.1. 10:41) die Information dass die Buchung storniert wurde. Daraufhin haben wir unseren Golfurlaub gestrichen. Die Stornierung des Hotels war ohne Kosten möglich. Habe ich einen Anspruch auf Entschädigung für den entgangenen Urlaub?

Mail 30.1. 17:21 vielen Dank für Ihre Buchungsaufträge. Nachfolgende Buchungsaufträge sind bei uns unter der Nummer 30837811/FTI:49695502 (bitte bei allen Kontakten mit angeben) eingegangen: Bitte beachten Sie, dass diese Nachricht lediglich den Eingang Ihres Buchungsauftrages bestätigt, aber noch keine Annahmeerklärung über die von Ihnen gewünschten Leistungen von uns oder dem Leistungsträger darstellt. Die Bestätigung der von Ihnen gebuchten Leistungen erfolgt durch die Mitteilung von Ticketnummern (bei Linienflügen) bzw. durch die Buchungsbestätigung der Fluggesellschaft (bei Low Cost-Airlines und Flugbuchungen bei Veranstaltern). Gesamtbetrag: 413,98 EUR für 2 Personen

Mail 30.1. 17:49 vielen Dank für Ihre Buchung auf unserer Homepage und das uns entgegengebrachte Vertrauen. Ihre Buchungsnummer beim Veranstalter FTI lautet 49695502. Bitte geben Sie uns diese Daten für Rückfragen immer an. Info zu Ihren Reiseunterlagen: Sie erhalten in den nächsten Tagen Ihre Flugtickets per Post direkt vom Veranstalter.

Mail 31.1. 10:41 SEHR GEEHRTE DAMEN UND HERREN, DIE FLUGANFRAGE KONNTE BEDAUERLICHERWEISE NICHT BESTÄTIGT WERDEN, SOMIT WURDE DIE BUCHUNG STORNIERT. FREIE FLUGVAKANZEN ENTNEHMEN SIE BITTE DER GERÄTEVAKANZ. MIT FREUNDLICHEN GRÜßEN FTI TOURISTIK

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?