Welche Impfungen braucht man vor einer Reise nach Malaysia?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe dir noch den Link vom Centrum für Reisemedizin (Stand: 11.7.2011) angehängt. Dort sind alle nötigen Impfung für Malaysia aufgelistet. Vielleicht hilft dir das bei deiner Entscheidung weiter. Übrigens: Malarone als Standby-Mittel für Malaria halte ich persönlich für absolut ausreichend. Ich reise sehr viel in solchen Ländern und für mich ist das so ok. http://crm.de/laender/laender.asp?Domain=CRM&Sprache=de&Bereich=laender&Klientel=laie&Auspraegung=kurz&HTMLfragmente=no&Auswahl=A-Z

Hallo,

Du brauchst unbedingt DTP (Diphterie, Thetanus, Polio), Gelbfieber wäre sehr empfehlenswert, weiterhin eine Malaria-Prophylaxe oder ein Standbymedikament (ich tendiere zu letzterem-meine Meinung), Hepathitis A und evtl. B, Tollwut (!), ganz wichtig ist ein guter Mückenschutz und auch ein DEET-reiches Mückenrepellens wie Nobite (in Kombination mit langer Kleidung. Weiterhin japanische Encephalitis Gegen Dengue kann man nicht impfen. Mehr hier: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/MalaysiaSicherheit.html

Bitte zum Tropenarzt, weder das Auswärtige Amt (siehe dortigen Disclaimer), noch ein Internetforum ersetzen das.

LG

Super Antwort! So haben wir es auch gemacht. Allerdings hat der Tropenarzt uns aufgrund unserer Route von Tollwut abgeraten. Und für Malaysia reicht eindeutig eine Malaria Prophylaxe.

0
@Katalinja

Eine Prophylaxe ist im Vergleich zu einem Standbymedikament die "härtere" Alternative.

LG

0

Ich rate dir von Malaria Phrophylaxe ab, d.h. genauer: von DOC Impfungen. Ich habe sehr stark darauf reagiert und habe schwere Hautentzündungen bekommen. Wenn du also auch ein hautempfindlicher Typ bist: Vorsicht!

Was möchtest Du wissen?