Welche Impfungen braucht man vor einer Reise nach Malaysia?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe dir noch den Link vom Centrum für Reisemedizin (Stand: 11.7.2011) angehängt. Dort sind alle nötigen Impfung für Malaysia aufgelistet. Vielleicht hilft dir das bei deiner Entscheidung weiter. Übrigens: Malarone als Standby-Mittel für Malaria halte ich persönlich für absolut ausreichend. Ich reise sehr viel in solchen Ländern und für mich ist das so ok. http://crm.de/laender/laender.asp?Domain=CRM&Sprache=de&Bereich=laender&Klientel=laie&Auspraegung=kurz&HTMLfragmente=no&Auswahl=A-Z

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Du brauchst unbedingt DTP (Diphterie, Thetanus, Polio), Gelbfieber wäre sehr empfehlenswert, weiterhin eine Malaria-Prophylaxe oder ein Standbymedikament (ich tendiere zu letzterem-meine Meinung), Hepathitis A und evtl. B, Tollwut (!), ganz wichtig ist ein guter Mückenschutz und auch ein DEET-reiches Mückenrepellens wie Nobite (in Kombination mit langer Kleidung. Weiterhin japanische Encephalitis Gegen Dengue kann man nicht impfen. Mehr hier: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/MalaysiaSicherheit.html

Bitte zum Tropenarzt, weder das Auswärtige Amt (siehe dortigen Disclaimer), noch ein Internetforum ersetzen das.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Katalinja 12.07.2011, 19:02

Super Antwort! So haben wir es auch gemacht. Allerdings hat der Tropenarzt uns aufgrund unserer Route von Tollwut abgeraten. Und für Malaysia reicht eindeutig eine Malaria Prophylaxe.

0
Seehund 12.07.2011, 19:48
@Katalinja

Eine Prophylaxe ist im Vergleich zu einem Standbymedikament die "härtere" Alternative.

LG

0

Ich rate dir von Malaria Phrophylaxe ab, d.h. genauer: von DOC Impfungen. Ich habe sehr stark darauf reagiert und habe schwere Hautentzündungen bekommen. Wenn du also auch ein hautempfindlicher Typ bist: Vorsicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?