Welche Heurigen in Grinzing?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich bin kein "Heurigen-Typ" aber - ich mag den Mayer am Pfarrplatz.

Denn - er hat Geschichte!

Schau, ich kann es gar nicht so treffend erzählen, also sende ich dir den Link:

http://www.pfarrplatz.at/mayer_am_pfarrplatz/pages/startseite/heuriger/heuriger.php

und wenn dir "Oskar Werner" auch noch etwas sagt, dann wirst du wissen, weshalb ich gern den "Mayer" aufsuch´, wenn ich in Wien bin!

Ansonsten gibt es hunderte Weinlokale in Wien, die besser sind als Grinzing!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
tintoretto 20.01.2013, 18:26

danke für den Stern!

0

Ich war mit meiner englischen Schwägerin vorletzten Sommer beim schönsten Sonnenschein beim Heurigen Reinprecht im Garten unter Kastanienbäumen. Meine Schwägerin war von der Jause und den weinerlichen Schrammeln total begeistert. Wir sind dann noch im Städtchen herumgewandert und fanden Grinzing total nett. Wenn man das erste Mal in Wien ist, dann ist Grinzing schon ein Muss - ein Heuriger gehört nun einfach mal zu einem Wien-Besuch. Mit den Touristen hält es sich in Grenzen, da diese Busfahrten-Veranstalter ja grössere Lokale buchen müssen. Es gibt noch so viele kleinere Lokale, die total nett sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grinzing kann ich persöhnlich nicht empfehlen. Meiner Meinung nach ist es dort zu sehr von Touristen überlaufen und die meisten Heurigen nur noch Touristenfallen. Ich würde dir eher raten zu den Heurigenlokale in Nussdorf zu fahren dort kann ich wirklich das Lokal Schübel-Auer oder auch Steinschaden empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bube44 14.11.2012, 15:55

....oder Sirbu zwischen Kahlenberg und Nussdorf.

0
ManiH 17.11.2012, 00:32

Das Lokal Steinschaden kann ich auf keinen Fall empfehlen, das Essen war gelinde gesagt nicht gut. Es auch angeblich nicht mehr existent siehe ****Restaurant Kritik.at****.

0
tintoretto 17.11.2012, 13:57
@ManiH

Lieber ManiH, das ist richtig, das "Steinschaden" existiert seit einiger Zeit nicht mehr. Das Schübel-Auer schon noch, ist aber immer "rampel-voll" ergo.... nunja, wenn man dichtandicht sitzen mag, oder 1 Stunde "anstehen" liebt, dann ist es nicht abzulehnen, wohl auch eher wegen des wirklich guten "Milirahmstrudel".

0
ManiH 17.11.2012, 16:22
@tintoretto

Hi tintoretton,

da würden wir uns heimisch fühlen, genauso geht es bei uns im Rheingau zu. Die wirklich guten und wegen Speis und Trank beliebten und bekannten Weinlokale sind mehr als gut besetzt. Unter Umstaenden harrt man gerne aus und wartet auf einen freien Platz oder dass noch ein wenig gerückt wird. Es kann garnicht eng genug sein und das fördert die Geselligkeit.

1

Du kannst ja mal unter Restaurant Kritik.at nach Lokalen in Wien oder Vororte nach einem dir Angenehmen Restaurant schauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?