Welche Großstadt in China sollte man besuchen außer Peking und Shanghai?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich finde man muss auch einmal die relativ "normalen" chinesischen Großstädte erleben! Wenn du nicht ganz umsonst nur deswegen hinfahren willst, empfehle ich Xi'an in Kombination mit der Terrakotta Armee und Chongqing in Verbindung mit dem Jang-Tse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man in Shanghai ist, ist es nicht mehr weit nach Hangzhou am Westsee, einer der schönsten Staedte Chinas. Da ich nicht gerne Besinnungsaufsaetze schreibe, hier mehr dazu: http://www.hangzhou-guide.de/hangzhou-sehenswuerdigkeiten.html.

Außerdem finde ich, dass die chinesischen Grossstaedte sich absolut nicht ähnlich sind, jede ist einzigartig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sage Guangzhou, auch bekannt als Canton oder Kwangchow, in der Provinz Guangdong. Heutzutage ist es natürlich auch eine supermoderne Stadt geworden, der man aber sehr schnell entrinnen kann, denn grad ausserhalb der Wolkenkratzercity ist noch viel vom alten China zu spüren, da der typische Baustil noch vorhanden ist. Echte chinesische Märkte, die berühmte 9-stöckige Blumen-Pagode und viele altertümliche Relikte in alten Familienhäusern, die zu Museen umgestaltet wurden. Es gibt etwas ausserhalb von Guangzhou auch noch eine der ältesten Ahnenstätte Chinas, Original-häuser aus den letzten Jahrhunderten und einen wunderschönen Park. Auch lohnt sich ein Ausflug auf den Berg Baiyun (aber nicht an Sonn- oder chinesischen Feiertagen, dann gibt's kein Weiterkommen, da dies der Cantoneser Lieblingsziel mit der Familie ist). Zwei bis drei Tage sollten für Guangzhou, schon drin liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnhaltER1960
24.09.2012, 19:26

Yapp, Kanton hätte ich auch vorgeschlagen. Die Lage am Perl-Fluss (eigentlich schon äusserster Ausläufer einer Meeresbucht mit schwachen Gezeiten) hat schon was, man kann auch gut Bootstouren machen oder die regulären Fähren nehmen.

Zusätzlich zu den Vorschlägen von Nanuk nenne ich in Kanton noch Shamian Island, eine Insel im Perlfluss, die einst von den Kolonialisten bewohnt war und das Flair des 19. Jahrhunderts mit grosszügigen Villen unter hohen Bäumen noch voll erhalten hat, wenig Bausünden. Da hörst Du fast noch das Knallen der Reitgerte, und die schnellen Schritte des beflissenen Dienstboten und das Klappern der Gläser mit den Singapore Slings. Fast ne andere Welt, heute gern genutzte Photokulisse für Hochzeitspaare.

0

Großstädte zu findne ist nicht schwer; ich wollte mal in eine kleine Stadt und habe dann einen winzigen Punkt auf der Karte gesucht und bin dnn hingefahren, der "kleine" Ort hatte 7 Millionen Einwohner. Nette Städte für mich waren (von Norden nach Süden): 1. Qingdao, eine ehemalige deutsche Kolonie und daher findet man dort Gebäude im deutschen Stil, hier wird das berühmte Tsingdao Bier gebraut, ich fand es eine sehr nette Stadt. 2. Pingyao, touristisch, aber innerhalb der Mauern hat man das Gefühl, mann würde in einem kleinem Ort sein, der auch noch sehr schön ist. ich habe da im Yamen Hostel gewohnt, die schönste Unterkunft, die ich in 2 Monaten China hatte. 3. Xi´an wegen der Terracotta-Figur und einen Tag in der Stadt. 4. Nanjing fand ich ganz nett. 5. Suzou, das Venedig des Westens. 6. Hangzou war auch nett mit dem West lake, dort gibt es gratis Räder (man sollte einen chinesen kennen, der sich damit auskennt). 7.Ghanzou zum shoppen, hier werden die meisten der chinesichen Klamotten hergestellt. Shamian Island is sehr schön. Schöne Städte gibt es mehr, dass sind aber dann keine Großstäde mehr wie, Yanshou und Lijiang

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde Dir in jedem Fall noch Souzhou (nicht weit von Shanghai) empfehlen! Die Stadt ist berühmt für Ihre vielen Gartenanlagen und schönen Altstadt-Gassen! Man kann auch mit dem Schiff auf dem Kaiserkanal von oder nach Hangzhou von dort fahren.

Auch Chengdu ist eine Reise wert - nicht so sehr im Zentrum des Tourismus und auch heute noch sehr 'chinesisch' oder auch Xi'an - abseits der Tonarmee gibt es eine schöne Altstadt, vor allem das muslimische Viertel rund um die große Moschee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, schließe mich den Ausführungen von Nanuk voll an. Und wenn noch Zeit übrig ist, kann man die Reise wunderbar mit Hongkong kombinieren. Gruß HeMa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nanuk
24.09.2012, 17:36

Richtig, im Zug mit den süssen Vorhängen :-) -

0

Was möchtest Du wissen?