Welche griechischen Spezialitäten muss ich unbedingt vor Ort probieren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

die Fleischberge mit Pommes (womöglich mit Metaxasoße), die man hierzulande vom "Griechen" angeboten bekommt, sind in den Tavernen vor Ort völlig unbekannt. Zumindest außerhalb der Touristenregionen ...

Die typisch griechische Küche ist meist einfach gehalten mit viel Gemüse, Kartoffeln, eher wenig Fleisch (oft Lamm) und gelegentlich Fisch. Bei der Zubereitung wird gerne und reichlich Olivenöl verwendet sowie Zitronensaft und Kräuter. Natürlich gibt es regionale Unterschiede - Festland, Inseln usw.

Das beste und authentischste Essen bekommst Du aber dort, wo die Einheimischen hingehen - auch in Athen. Da Du dort arbeitest hast Du sicher Gelegenheit, griechische Kollegen nach guten Adressen zu fragen.

Hier ein Link zu griechischen Spezialitäten:

http://www.partnerbiz.net/griechenland-kueche.html

Hach, ich beneide Dich ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RomyO
01.02.2013, 09:49

Nachtrag: Sehr beliebt sind "Meze", köstliche Kleinigkeiten, die man zu Ouzo serviert bekommt. Leider ist diese freundliche Geste etwas aus der Mode gekommen ....

2

Auf Kreta haben wir seeeeehr leckere Linsensuppe gegessen, ich weiß aber nicht, ob das eine kretische Spezialität ist. Pastisio war auch unser Favorit.

Und Salat: die Tomaten, der Käse und das Olivenöl sind sagenhaft und Welten besser als hier!

Nachtisch: Joghurt (der schön fette griechische) mit Honig und Walnüssen - zum Reinsetzen. Guten Appetit!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aprilstone
04.02.2013, 11:44

mhm - danke für die Tipps!

0

RomyO schreibt schon viel, wobei ein Souvlaki-Spieß, also Fleisch, schon auch typisch ist - und ich würde Fisch probieren. Unbedingt von denjenigen, mit denen Du zusammen arbeitest, ein gutes Lokal emfehlen lassen! Und ja: Oft isst man in alteingesessenen Lokalen nicht á la Carte, sondern sieht sich verschiedene, vorbereitete Reinen an und wählt ein Gericht nach Augenschein. Wichtig: Griechen essen ihre Malzeit (lau)warm und nicht heiß – also nicht darüber beschweren, dass das Essen nicht heiß genug ist ;-) Gute Reise!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RomyO
01.02.2013, 10:55

"Oft isst man in alteingesessenen Lokalen nicht á la Carte, sondern sieht sich verschiedene, vorbereitete Reinen an und wählt ein Gericht nach Augenschein"

Leider findet man dies auch nur noch sehr selten. Schade ....

5

Ich würde auf jeden Fall auch mal ein gutgemachtes Stifado probieren. Das ist Rindfleisch auf eine super leckre Art zubereitet.

Ansonsten Pita, das ist ein gewickeltes Fladenbrot mit Pommes, Fleisch (Gyros oder Spieß), Zwiebeln, Tzatziki,...

Was auch super schmeckt ist Saganaki ein gebackener Feta.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aprilstone
04.02.2013, 11:44

......... das klingt ja lecker! ;)

0

Kokoretsi. Das gab ich mal als Ehrengast bei einer Hochzeit besonders viel aufgetischt bekommen. Es schmeckte gut, ich wusste allerdings beim Essen nicht, was es ist.

Hinterher schon. Egal, es schmeckte.

http://www.kochmix.de/rezept-kokoretsi-27862-2.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kartoffeln aus dem Ofen, Kalamari (in allen Variationen) und Oktopus (gegrillt), Pita Gyros (Fast Food), Gerichte aus dem Ofen... du kannst nix verkehrt machen. Probier es, auch die die schon erwähnten Meze(s)!

Und es gibt auch Überraschungen wie Weißkohlrouladen in Zitronensauce (Naxos). Scheint tatsächlich griechisch zu sein.

Und alles in Zitronen- oder (Rot)Weinsauce oder Zitronen-Ei-Sauce hat das Potential, recht typisch zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?