Welche Flusskreuzfahrt und welches Schiff haben euch in Europa besonders gut gefallen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Niccotours-Schiff Clarissa, Reise 10/2011 14 d, PA-Donaudelta:

Schiff sauber, ruhig, genügend Liegestühle, genügend Tische und Stühle am Sonnendeck, kleiner Shop, Kleiderordnung salopp, Altersdurchschnitt > 65a, Salon für alle Gäste, Schiff 110261,50 m, 21200 PS, 3 Decks, 75 Cabinen, Trinkgeld für die Crew 6,50 €/dPerson, zuzüglich 20€/Person (3 Cäptn, Hotelmanagerin, nickotours-Kreuzfahrtleitung,1 Putzfrau, 2 Kellner), Währung an Bord €. Wir hatten Kabine 306, sauber, groß, ruhig 15qm, großes und stets sauberes Fenster, FS-Empfang optimal. Die 2 großen Schlafcouches worden 2/d vom Zimmermädchen gemacht. Fön vorhanden. Vergrösserungsspiegel fehlt. Stromversorgung 230V, kein Kleinkühlschrank (braucht man nicht) Fast 5-Qualität, genau wie in einem Spitzen- Gourmetrestaurant, VP, Nachschläge jederzeit möglich, Obst jederzeit im Salon kostenlos, nachmittags kostenlos Kuchen und warme Getränke (letztere rund um die Uhr), professionelle Bedienung immer durch die gleichen Kellner, sehr gutes Essen (Fisch, Fleisch, Vegetraisch) und Weine aus dem Land durch das man gerade fuhr, sehr sauber, stets frischen Tischdecken und Stoffservietten Bilder/Videos zur Schiffsbewertung (Zur Vergrößerung einfach auf die Bilder klicken!) Freundlicher Cäptn und 2 Rudergänger, jeder spricht etwas deutsch, Wäscherei vorhanden, Kabinenreinigung 2*/d. Zu kleiner Pool, genügend Liegestühle, genügend Tische, genügend Stühle auf dem Sonnendeck. Sehr gut Landausflüge mit Führern in deutscher Sprache, Hörgeräte, sehr gute Betreuung durch die Reiseleitung Kabine im Vorschiff nehmen! Es gibt ausführliche Reise- und Ausflugsunterlagen, Navi mit nehmen. Ab Wien war ein angestellter Arzt für Notfälle, gestellt von nicko-tours an bord. Einfach erstklassig wa'rs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

A-ROSA: Donau Spontan - Donau für Einsteiger Ihre Reise beginnt in einer der schönsten Universitätsstädte des Landes: In Passau legen Sie ab, ziehen vorbei an unzähligen Burgen, traumhaft bewaldeten Hängen und erleben schon nach kurzer Zeit einen ganz besonderen landschaftlichen Höhepunkt – die Schlögener Schlinge. Hier macht die Donau gleich zweimal eine Kehrtwendung um 180°! Noch beeindruckender als so viel Natur und Kultur zu beiden Seiten der A-ROSA dürfte höchstens Ihr Aufenthalt in Wien sein, wo die Wiener ,Gmiatlichkeit" auf spürbar pulsierendes Weltstadtflair trifft. Ein lebhafter Kontrast zu Ihrem schönen Rückweg durch die lieblich-romantische Wachau.

Quelle:flusskreuzfahrten.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Halbmond
21.02.2012, 22:37

Danke, aber ich suche doch nach einer Alternative zur Arosa. Hast du da auch einen Tipp?

0

Ich für meinen Teil fand die donau"kreuzfahrt" wirklich sehr schön. Ging über 1 Woche und war wirklich jede Stunde wert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?