Welche Flugportale oder Fluggesellschaften sind günstig und SERIÖS?

6 Antworten

Ich kann Dir zumindest mal eine Negativ-Antwort geben: Nicht seriös ist fluege.de, bei denen bin ich nämlich gerade richtig verarscht worden: Flieger konnte wegen Wetter nicht starten, Geld erstattung war aber ultrakompliziert und wenn die Typen ihr Geld einmal haben, interessierst Du die auch nicht mehr.

Zudem wird ständig etwas an Deine Buchung drangemacht, was Du kaum wieder los wirst.

Ich rate Dir zu Opodo oder swoopoo.de oder eben die Airlines direkt.

Wovon ich abraten würde ist Aeroflot. Die haben mich mal aufgrund eines verpassten Anschlussfluges in Moskau nach Südkorea umgebucht (von da sollte es dann weiter zu meinem eigenrtlich Ziel, Tokyo, gehen) und ich hatte dort 6 Stunden (!) Aufenthalt, ohne dass jemand von Aeroflot vor Ort war.

Die 'Steuern und Gebühren' fallen immer an und richten sich nach den jeweiligen Flughäfen und Airlines. Die Gebühren für die Ticketausstellung bzw. Bezahlung allerdings kommen zusätzlich dazu und sind oft ganz schön hoch, auch bei manchen Airlines direkt. Sie variieren nicht nur nach Anbieter sondern auch nach Bezahlart! Kreditkarten-Zahlung wird meist mit 10-20€ in Rechnung gestellt, manchmal kosten sogar Direkt-Überweisungen etwas. Da hilft nur, alles gut durchlesen, was man so zu sehen bekommt, ehe man die Buchung abschließt.

Gute Erfahrungen habe ich mit expedia.de und ebookers.de gemacht, bei Opodo und eDreams habe ich leider bis zum Abflug jeweils des öfteren Flugzeitenänderungen hinnehmen müssen, obwohl ich Linienflüge gebucht hatte. Von fluege.de würde ich Dir wegen des manchmal sehr merkwürdigen Geschäftsgebahrens abraten.

Swoodoo o.ä. Portale sind nur Vergleichsportale, von denen man für die Buchung auf ein Buchungsportal weiter geleitet wird - ganz oft auch auf fluege.de...

Was möchtest Du wissen?