Welche Fluggesellschaft würdet Ihr für eine Reise auf die Malediven empfehlen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Xenia,

auch ich würde die Emirates bevorzugen. Der Service ist echt klasse und das Platzangebot super. Und warum den Zwischenstopp in Dubai nicht nutzen? ;) Mach doch am Anfang deiner Reise hier noch einen Zwischenstopp für 2-3 Tage. Wenn man schon mal da ist. :)

Ich würde ganz einfach mit der Fluggesellschaft fliegen, die am billigsten ist. Irgendwie ist es zwar "cool" im Flugzeug leckeres Essen und ständig Getränke zu bekommen, aber wenn man mal objektiv darüber nachdenkt, eigentlich in keinster Weise einen Aufpreis wert. Spar dir lieber das Geld, verzichte eventuell auf etwas Service und Bordunterhaltung und mach dafür eine Woche länger Urlaub oder gönn dir vor Ort etwas mehr :)

Hi,

es bringt nicht viel, mit einer besonders "guten" Airline zu fliegen wenn sich dadurch die Reise unverhältnismäßig verlängert (Stop in Dubai, Qatar, Muscat) oder verteuert.

Condor nonstop ab Frankfurt oder Air Berlin nonstop ab Düsseldorf oder München (Berlin glaube ich auch) sind da einfach das Maß aller Dinge, auch wenn die Bestuhlung eine Frechheit ist. Den Service will ich gar nicht verteufeln. Man kann auch bei anderen Gesellschaften eine miese Crew erwischen.

Wenn es aufs Geld nicht sooo ankommt, buche auf der Condor die Premium Economy. Kostet mehr, hat aber größeren Sitzplatzabstand und minimal besseres Essen.

bye Rolf

Was möchtest Du wissen?