Welche Fährgesellschaft sollte man Richtung Norwegen wählen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es kommt natürlich darauf an, wohin du in Norwegen willst. Nur eine kurze Fährstrecke ist von Hirtshals nach Kristiansand. Sind wir schon mit Fjordline gefahren. Zweimal sind wir schon mit dfds seaways von Kopenhagen nach Oslo oder zurück gefahren. Eine tolle Fahrt über Nacht. Oder von Hirtshals mit Fjordline nach Bergen ist ein super Erlebnis, die tolle Stimmung am frühen Morgen der Küste entlang. Wir sind immer mit diesen Fähren gefahren, da sie nicht übermässig luxuriös sind, aber doch komfortabel, und preislich besser als z.B. Colorline. Fährt ihr mit PW oder Camper? Da kann es bald mal teurer werden, wenn 6 m Länge überschritten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die ColorLine- bin noch nie mit anderenen Schiffen dieser Größe gefahren und weiß deshalb nicht ob das echt aussergewöhnlich komfortabel ist, aber sie haben sehr viele Geschäfte (taxfree), Bars, Spielhalle, Schwimmbad glaub ich auch, alles mögliche, was dich vom Schifffahren ablenken kann. Du kannst von Kiel aus fahren, dann musst du allerdings auf dem Schiff übernachten (du fährst mittags los und kommst morgens in Oslo an), oder du fährst bis Hirtshals (Dänemark), da fahren sie glaube ich nur 10 Stunden lang.

Vor ein paar Jahren haben sie neue Schiffe bekommen, die von davor waren auch sicher 30 Jahre alt (und es ist nie was passiert); selbst bei sehr stürmischem Wetter nachts (was auch echt nur ein zweimal vorgekommen ist) hat das Schiff nicht echt "geschaukelt", du konntest rumlaufen und so.. sicher sind sie auf jeden Fall. Jede Menge Rettungsboote, -ringe, -westen, -instruktionsfilme, und nie passiert irgendwas.. die Menschen sind auch vollkommen normal, Familien, Senioren, undsoweiter.. ich muss tatsächlich sagen, dass ich über 30 Mal mit der ColorLine gefahren bin und nie auch nur den Hauch einer kritischen Situation gefühlt habe. Aber ich denke, all diese Fähren heutzutage sind sehr sehr sicher, und ich würde mich auf dem Wasser sicherer fühlen als in der Luft ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf den Strecken nach Norwegen sind eigentlich nur empfehlenswerte Fähren unterwegs. Selbst habe ich die Fjordline (Hirtshals-Bergen) und die Color-Line (Kiel-Oslo) ausprobiert und kann über beide nur das Beste berichten - absolut top!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann fahr doch nach Norwegen, ohne eine Fähre zu benutzen.

Seit die Dänen ordentliche Brücken gebaut haben, kommst Du über Odense, Kopenhagen, Malmö, Göteborg trockenen Fusses nach Oslo.

Ist sicher nicht die kürzeste Strecke. Ob die billigste oder die Schnellste, hängt am Woher und Wohin, das Du nicht präzisiert hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher sind die Fähren dort alle, aber wenn Du mit Seereisen eher ein Problem hast, dann solltest Du eine der Schnellfähren - grosse Katamarane - ab Hirtshals benutzen, denn die schaukeln praktisch gar nicht und die ganze Reise dauert nur vier Stunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?