Welche dieser Nationalparks würdet ihr machen: Yosemite Arches, Bryce Canyon oder Joshua Tree NP? Einer ist zu viel und wird sich nicht ausgehen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Arches sind "lediglich" eine beeindruckende Felsformation im Yosemite. Spektakulärer sind natürlich die Formationen im Bryce Canyon. Am ehesten kann man Joshua Tree beim "Durchfahren" erfassen. Aber auch das wäre schade. Keiner dieser  Parks "ähnelt" sich. Alle sind für sich einzigartig. 

Damit ich es aber jetzt richtig verstehe: Du willst spektakulären Nationalparks inclusive des Yosemite jeweils einen Tag widmen? Bist Du auf der Flucht? Was hat die Route SF nach LA, die entlang der Pazifik- Küste führt, mit den genannten Nationalparks zu tun? Hast Du Dir das mal auf der Karte betrachtet? Wieviel Zeit hast Du insgesamt? 

Im Moment habe ich eher das Gefühl einer etwas chaotischen Planung. Sorry, wenn ich mich irre. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gargamel111
30.08.2017, 18:40

Ich glaube, er meint den Arches Nationalpark. Vermutlich fehlt da ein Komma.

0

Ich versteh die Planung auch nicht. Arches und Brycs liegen schon ganz schön weit im Innern. Was ist mit den anderen Parks? Grand Canyon, Kings. Death Valley ...? Wenn Du einen Loop machen willst von SF über die Parks (also rein nach Osten) und dann bei LA wieder ans Meer, dann rechne mit 4 Wochen. Von den Arches bis LA sind es rund 1000 Meilen.

Zur Frage, falls sich die so noch stellt: Josuah Tree liegt dann ja auf dem Weg. Da kann man, wie @tauss schon geschrieben hat, durchfahren und sieht immer noch etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?