Welche der ABC-Inseln sollte man miteinander kombinieren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi PalomaBlanca,

definitiv sollte Curacao dabei sein. Dort gibt es am meisten "Kultur".

Curacao ist die Größte der ABC Inseln und die Inselhauptstadt Willemstad die zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde hat viele historische Gebäude der niederländischen Kolonialarchitektur.

Tja und Aruba oder Bonaire - das kommt ganz darauf an was ihr sucht.

Aruba ist die kleinste Insel der NL Antillen, flach und relativ windig und bietet somit gute Bedingungen für Wassersport an den unzähligen schönen Stränden.

Bonaire dagegen besteht aus zwei Teilen, dem grüneren hügeligen nördlichen Teil und der flachen Südhälfte.

Auf der ganzen Insel findet man wilde Esel und Leguane. Die meisten Esel sind inzwischen aber im Eselreservat nahe dem Flughafen untergebracht.

Es wachsen auf der ganzen Insel baumgroße Säulen- und Kandelaberkakteen. Im Süden gibt es natürlichen Salzseen mit Flamingos. An der Ostküste gibt es zerklüffte Steilküsten und kleine Buchten.

Außerdem ist Bonaire bei Tauchern auch sehr beliebt.

VLG und viel Spaß in der Karibik :-)

ich war auf curacao und fand es wunderbar! wir hatten ein klasse hotel und haben einfach geniale restaurants zum fischessen gefunden, sind mit dem mietauto rumgekommen, die infrastruktur lässt auch keine wünsche übrig und sind dann aber auch noch nach aruba, dort haben mich vorallem die strände sehr bestochen. wirklich sehr schön. also es kommt ein wenig drauf an, was genau du willst...das einsame und unentdeckte karibikfeeling, hm!? muss man auch dort schon suchen! gibts aber ansatzweise....

Was möchtest Du wissen?